Joe Bausch: Gangsterblues Tickets - Chemnitz, Villa Esche

Event-Datum
Donnerstag, den 20. Juni 2019
Beginn: 15:00 Uhr
Event-Ort
Richard-Wagner-Straße 55,
09120 Chemnitz
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: GGG - Villa Esche (Kontakt)

Ermäßigungen gelten bei Veranstaltungen der Villa Esche für
Schüler, Studenten, Chemnitzpaßinhaber
(Nachweis erforderlich). Menschen mit Behinderung und Begleitpersonen zahlen jeweils den ermäßigten Preis. Veranstaltungen anderer Partner können
abweichende Regelungen haben.

Die Villa Esche ist bis zum 2. OG mit dem Rollstuhl erreichbar (Fahrstuhl), der Veranstaltungsraum im Dachgeschoss nur über eine gewundene Treppe. Das Haus verfügt über einen Behindertenlift am Nebeneingang, der vom Personal des Veranstaltungsservice bedient werden kann. Für die Benutzung ist eine rechtzeitige...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 20,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Joe Bausch: Gangsterblues

Bild: Joe Bausch: Gangsterblues
Sie sind Mörder, Dealer, notorische Betrüger, Vergewaltiger oder haben schwere Raubüberfälle begangen. Und sie alle wurden zu hohen Haftstrafen verurteilt. Im Knast haben sie viel Zeit, um sich mit ihren Taten auseinanderzusetzen — und irgendwann wollen sie reden: der psychopathische Serienmörder über eine eiskalte Entführung, die beiden Halbbrüder über einen fast perfekten Mord, oder der Rettungssanitäter über den Zufall, der ihn zum Verbrecher machte — mit verheerenden Folgen. Sie alle vertrauen sich Joe Bausch an und lassen ihn tief in den Abgrund ihrer Seele blicken. Die besten dieser Geschichten hat er hier aufgeschrieben. Wahre Geschichten, die unter die Haut gehen. Joe Bausch, bekannt als Rechtsmediziner Dr. Joseph Roth im Kölner Tatort, arbeitet „im realen Leben“ als Regierungsmedizinaldirektor in der Justizvollzugsanstalt Werl. Sein Buch „Knast“ war ein Spiegel-Bestseller.

Eine Veranstaltung der Villa Esche/GGG
Mit freundlicher Unterstützung von ADLATUS AG, PŸUR-Tele Columbus AG, Kunst-Atelier Adelsberg Antje Meischner und DB Schenker
Bild: Villa Esche

Ob als Eventlocation oder Tagungsstätte: Die Villa Esche in Chemnitz besticht mit ihrer Bauart im Jugendstil und dem schön gestalteten Park, der sie umgibt. Bei Events sorgt sie für besondere Atmosphäre und ist eine von Deutschlands schönsten Locations.

Im Chemnitzer Stadtteil Kapellenberg gelegen, ist die Jugendstilvilla ein echter Augenschmaus. Entworfen wurde sie von Henry van de Velde für die Familie eines Chemnitzer Textilfabrikanten. Heute gilt sie als ein Baudenkmal von europäischem Rang und ist Begegnungstätte für Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst und Kultur. Ob Tagung, Lesung, Konzert oder Trauung – die Villa Esche schafft das perfekte Flair. Auch beherbergt sie das erste Henry van de Velde Museum Deutschlands, das eine vielseitige Sammlung an Exponaten des Gestalters vorweisen kann. Speisezimmer und Musiksalon im Erdgeschoss sind weitestgehend original möbliert und bieten einen Eindruck des ursprünglichen Ambientes. Im Obergeschoss ist eine Dauerausstellung zu finden, die einen umfassenden Einblick in das Gesamtwerk des Künstlers ermöglicht. Nicht nur das Museum ist ein Highlight – das Restaurant, welches sich in der rekonstruierten Remise der Villa befindet, bietet vom Tagungsservice bis zum Bankett alles, was das Herz begehrt. 70 Sitzplätze, ein Blick auf das Bauwerk des Künstlers, erlesene Gerichte und Weine sorgen für höchsten Genuss.

Die Villa Esche ist gut mit dem Pkw zu erreichen und bietet ausreichend Parkplätze vor Ort. Für eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nehmen Sie die Straßenbahn 4 vom Hauptbahnhof in Richtung Hultholz bis zur Haltestelle Haydnstraße. Von da sind es nur noch wenige Minuten zu Fuß.