Bild: John McLaughlin & The 4th Dimension
Tickets für Konzerte von John McLaughlin & the 4th Dimension im Rahmen der Tournee 2016. Karten im Vorverkauf sicher und bequem online bestellen
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Die Gruppe «The 4th Dimension» ist das Ergebnis von John McLaughlins jahrelanger Zusammenarbeit mit verschiedenen Musikern aus unterschiedlichen Kulturen und musikalischen Traditionen. Die Musik dieser Gruppe integriert auf einzigartige Weise all diese kulturellen Einflüsse und bewahrt sich gleichzeitig die Spontanität des Jazz. Gary Husband, der mit so unterschiedlichen Kollegen wie Allan Holdsworth, Jack Bruce, Jeff Beck, Mike Stern, Christian McBride, Billy Cobham, Yaron Herman, Gary Moore oder Level 42 zusammenspielte, ist der geborene Multinstrumentalist und wechselt mit erstaunlicher Leichtigkeit vom Keyboard zum Schlagzeug. Mark Mondesir ist seit Jahren als einer der herausragenden Schlagzeuge der Londoner Szene bekannt, spielte aber auch auf internationaler Ebene mit McCoy Tyner, Ravi Coltrane, Gary Thomas, Wynton and Branford Marsalis, John Scofield, Jeff Beck oder Joe Zawinul. Etienne M’Bappe zählt heute zu den weltbesten Bassisten. Er trat auf mit Ray Charles, Salif Keita, Manu Dibango, Steps Ahead. Etienne spielte mit der Pariser Fusion Band Ultramarine, bevor er seine eigene Band ‘Su La Take’ gründete. Das jüngste Album der Band „To the One“ ist eine Verbeugung John McLaughlins vor dem großen Jazzsaxophonisten John Coltrane und dessen musikalischem Poem „A Love Supreme“. McLaughlins rastloser, erforschender Geist offenbart sich dabei mit entwaffnender Spontanität.