John Scofield & Jon Cleary Tickets - Oldenburg, Kulturetage Halle

Event-Datum
Dienstag, den 19. November 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Bahnhofstr. 11,
26122 Oldenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturetage (Kontakt)

Wenn eine Ermäßigung ausgewiesen ist, so gilt dieser ermäßigte Preis für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Wehr- und Ersatzdienstleistende und Menschen mit Behinderung (ab 50% GdB) mit entsprechender Bescheinigung. Bei einem "B" im Behindertenausweis kann die Begleitperson mit einem kostenlosen Ticket die Veranstaltung besuchen. Überprüfung am Einlass.
Ticketpreise
von 34,50 EUR bis 38,50 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: John Scofield

Jazzvirtuose - ein Leben lang

John Scofield gehört zu den wichtigsten Jazz-Influencern seit den 70er Jahren. Bis heute liefert der Ausnahmekünstler meisterhafte Werke, die sich genretechnisch zwischen Post-Bop, Funk Edged Jazz und R&B bewegen.

Schon in seiner Schulzeit hat der 1951 in Ohio geborene Musiker in verschiedenen Rock- und Bluesgruppen Gitarre gespielt. Seine Liebe zum Jazz entdeckte Scofield, als ihm ein Lehrer die Musik von Wes Montgomery, Jim Hall und Pat Martino nahebrachte. So studierte er nach seinem High School Abschluss Jazz am Berklee College of Music in Boston und lernte durch einen Lehrer Chet Baker kennen, mit dem er auch gemeinsam auftrat.

Der internationale Durchbruch gelang Scofield als Mitglied der Billy Cobham/George Duke-Band. Es folgten Kooperationen mit zahlreichen namhaften Jazzmusikern wie Herbie Hancock und Joe Henderson sowie Steve Swallow und Adam Nussbaum, mit denen er im Trio auf Tour ging. Seine Zusammenarbeit mit Miles Davis rückte Scofield als Musiker und Komponisten endgültig in die vorderen Reihen der Jazz-Szene.

Inzwischen hat John Scofield über 30 Alben aufgenommen und reist jedes Jahr rund 200 Tage mit seinen eigenen Jazzgruppen um die Welt. Seinen Sound hat er mit Funk-orientiertem Elektro erweitert und er bleibt stets offen für neue musikalische Einflüsse.  

John Scofield geht auf Solo-Tour!

Der 67-Jährige ist immer noch fleißig unterwegs und schließt an seine gleichnamige Tour zum aktuellen Album Combo 66 eine weltweite Solo-Tour an, die im Frühjahr 2019 starten wird. Ein echter Meilenstein für den Virtuosen, der von sich sagt, noch nie in seiner gesamten Laufbahn ein Solo-Konzert gegeben zu haben.

Ganz alleine wird John Scofield aber nicht auf der Bühne stehen: Seine treue Gitarre Ibanez, die seit 30 Jahren an seiner „Saite“ ist, begleitet ihn treu durch die ungewohnte Erfahrung. Seien Sie dabei, wenn John Scofield mit seinen Solo-Auftritten neue musikalische Pfade betritt. Jetzt Tickets sichern und auf John Scofields Solo-Tour seine wohl persönlichsten Konzerte aller Zeiten live erleben!

Bild: Kulturetage Oldenburg

Das ein kleines k für Kulturetage steht, muss in Oldenburg niemandem erklärt werden. Denn so sehr wie die Anwohner Hollandräder, das Flachland und ihre Einfamilienhäuser lieben, so sehr lieben sie auch ihre Kulturetage.
Seit 1986 begeistert die Einrichtung mit Konzerten, Lesungen, Kabarett und Film. Längst hat sich das Veranstaltungszentrum zu einer Marke in der Region etabliert.
Die k-Produktionen arbeiten an eigenen Film- und Theatervorführungen die im hauseigenen Studio-k produziert und im ebenfalls hauseigenen, Cine-k oder Theater-k präsentiert werden. Im Sommer steigt jedes Jahr die Vorfreude auf den Kultursommer (k-Sommer) und die Oldenburger Kabarett-Tage, die das Team der Kulturetage maßgebend mitgestaltet.
So bunt wie das Programm sind auch die Gäste.
Die unterschiedlichsten Menschen lassen sich hier unterhalten, inspirieren oder mischen selbst bei einem der zahlreichen Workshops, Kursen oder kulturpädagogischen Projekten mit.
Trotz des wechselnden Angebots bleibt eines sicher:

Wer einmal hier zu Gast war, wird Kultur von nun an immer klein schreiben.