Bild: Jördis Tielsch & Band
Tickets für Konzerte von Jördis Tielsch & Band. Karten im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Für ihr neues Album hat sich Jördis Tielsch mit Frank Ramond zusammen getan, der als Texter und Mann im Hintergrund bereits Künstler wie Annett Louisan oder Roger Cicero behutsam aufgebaut hat. Augenscheinlich ein ungleiches Paar, der weltläufige Produzent und die junge Musikerin vom Lande. Doch gemeinsam finden die beiden verblüffend treffende, feinfühlige Bilder für die Geschichten und Themen des Albums. Tiefgründig, trotzdem leichtfüßig und bisweilen voll leisem Humor, entwickeln sie daraus kleine akustische Pop-Hymnen. Nicht nur für Kleinstädter oder Entschleuniger. Sondern für jeden, der diese kleinen, großen Gefühle schon mal am eigenen Leibe erfahren hat.
Dieses Album scheint wie ein Wagnis. Ein paar akustische Instrumente nur, dazu Jördis Tielschs traumwandlerisches Violinspiel, ganz vorn ihre markante, erstaunlich erwachsene Stimme. Viel Luft, viel Raum für das ganz persönliche Loblied der erst 20-Jährigen: auf das kleine Glück, und auf die große Freiheit, die diesem innewohnt. „Kleine Stadt, großes Kino“ ist wie ein leichter Hauch von Natur und Friede - mitten hinein in die laute Ära der Großstadthymnen.