Bild: Joseph Haydn: Die Schöpfung - Gemeinsam. Neu. Erleben.
Die Schöpfung - Joseph Haydn Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Die Schöpfung -Joseph Haydn live am 08.07.2015 im hr-Sendesaal des Hessischen Rundfunks Frankfurt.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Joseph Haydn: Die Schöpfung
Gemeinsam. Neu. Erleben.

Unter dem Motto „Musik verbindet“ entsteht ein ganz besonderes künstlerisches Projekt mit über 300 Mitwirkenden.

„Die Schöpfung – Gemeinsam. Neu. Erleben.“ ist ein Projekt der LORENZ Stiftung. Es will ein Miteinander und neue Verbindungen schaffen: zwischen Profis und Amateuren. Zwischen Alt und Jung. Zwischen Behinderten und Nichtbehinderten. Alle sind gemeinsam „Die Schöpfung“. Aus Haydns Oratorium wird mit Tanz und Theater eine hochwertige moderne Inszenierung.
 
Das Projekt: Mit der „Schöpfung“ Inklusion erleben!
Viele reden über „Inklusion“, doch meist bleibt der Begriff kühl, theoretisch und steril. Dabei geht es um eine Sache, die jeden betrifft: Es geht um eine Gesellschaft, die jeden aufnimmt. Jeder hat die Möglichkeit, sich und seine Talente zu entdecken und zu entfalten. Unabhängig von seinem Alter, seinem Geschlecht, seiner Herkunft und seinen körperlichen und geistigen Voraussetzungen.

Jeder ist ein Teil der Schöpfung und hat von Natur aus die Fähigkeit, schöpferisch tätig zu werden. Unter professioneller Anleitung arbeiten Künstler, Schüler und Laien zusammen. Dabei wird mit Behinderung völlig normal umgegangen. Denn Normalität ist die wichtigste Voraussetzung für Inklusion.

Die Inszenierung: „Die Schöpfung“ mit neuen Augen sehen!
Die Inszenierung verbindet die unterschiedlichsten künstlerischen Ausdrucksformen: Aus Musik, Gesang, Tanz und Theater entsteht ein modernes Gesamtkunstwerk, das die Möglichkeiten jedes Einzelnen nutzt. Die Produktion wird neu, ungewöhnlich, aufregend und genügt dabei höchsten künstlerischen Ansprüchen. Die klassische Konzertsituation wird aufgebrochen. Die Künstler auf der Bühne interagieren untereinander und mit dem Publikum. Ziel ist, ein emotional ergreifendes Konzerterlebnis zu schaffen, das Brücken baut und zum Austausch anregt. Die Musik bleibt dabei – bis auf Kürzungen – im Original erhalten. „Vollendet ist das große Werk.“

Die Macher: „Überzeugungstäter“ mit einer Vision!
Hinter dem künstlerischen Konzept stehen erfahrene Profis mit Ideen und dem Mut, etwas Neues auszuprobieren. Gemeinsam kümmern sie sich um deren Umsetzung mit Schulen aus der Region und dem Evangelischen Verein für Innere Mission in Nassau (EVIM).

Mit dabei sind:
- Miguel Angel Zermeño, künstlerische Leitung & Choreographie
- Andreas Schulz, musikalische Leitung
- Juri Tetzlaff, Moderation & Dramaturgie
- Simon Bailey, Bassbariton
- Anna Ryberg, Sopran
- Ralf Simon, Tenor
- Junges Sinfonieorchester Berlin
- Bachchor der Erlöserkirche Bad Homburg
- …und über 200 Laientänzer aus Frankfurt und Wiesbaden