FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

Jüdische Kulturwochen - "Empfänger unbekannt" - Szenische Lesung nach Kressmann Taylor Tickets - Stuttgart, Renitenztheater

Event-Datum
Montag, den 08. November 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Büchsenstr. 26,
70174 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Renitenztheater Stuttgart e.V. (Kontakt)

Die ermäßigten Preise gelten für SchülerInnen, StudentInnen, RentnerInnen, Menschen mit Behinderung, Auszubildende, Arbeitslose, Bundesfreiwilligendienstleistende und Inhaberinnen der BRIGITTE + ICH Card. Ein Nachweis ist beim Einlass vorzuzeigen.

Rollstuhlfahrer wenden sich zur Buchung bitte direkt an das Renitenztheater unter 0711 / 29 70 75.
Ticketpreise
ab 19,50 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Jüdische Kulturwochen Stuttgart
Es ist das kürzeste Drama aller Zeiten. In 18 Briefen und einem Telegramm wird die Geschichte der beiden Deutschen Martin Schulze und Max Eisenstein erzählt, zwei Freunden, die Anfang des 20. Jh. eine gemeinsame Kunstgalerie in San Francisco betreiben.

Obwohl die Geschäfte großartig laufen, entschließt sich Martin 1932 nach Deutschland zurückzukehren und die beiden beginnen ihre intensive Brieffreundschaft.

Alles ändert sich, als Hitler 1933 an die Macht kommt...

Ein literarisches Meisterwerk von beklemmender Aktualität, das bereits 80. Jubiläum feiert.

Mit: Anne-Catrin Märzke, Lorris Andre Blazejewski
Regie: Luise Schubert