FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Juju Rogers & NeromunBild: Juju Rogers & Neromun
Juju Rogers und Neromun grooven sich aktuell in die Zukunft des deutschen Raps. Mit ihrem unverwechselbaren, progressivem Sound gehen sie 2021 gemeinsam auf Black History Month Tour. Gleichberechtigung und Gesellschaftskritik werden bei den Rappern genauso thematisiert wie Wahnsinn, Paranoia und Exzess. Zu hören ist das auch auf ihren aktuellen Alben 40 Acres N Sum Mula und Cuck. Sichert euch noch heute Tickets für die Juju Rogers & Neromun Black History Month Tour und erlebt die beiden Hip-Hop Visionäre auf ihren Konzerten 2021 live. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Rap mit Stil - Sound mit Zukunft


Mit Juju Rogers & Neromun treffen zwei unterschiedliche Rapper aufeinander, die etwas Essenzielles vereint: Ihre Liebe zum Hip-Hop, die sich in der außergewöhnlichen Soundqualität, den durchdachten Lyrics und der progressiven Ausrichtung äußert. Die US-amerikanischen Wurzeln von Juju Rogers treiben den Rapper an, seine Fragen über Identität, Politik und Spiritualität in exzellente englische Songtexte zu packen, während bei Neromun mit seiner einzigartigen Symbiose aus Jazz, Soul, Funk und Trap vor allem das Feeling zählt. Eine interessante Kombi also, die nicht nur groovige Vibes, sondern auch Kritik und Denkarbeit verspricht.

Juju Rogers wächst als Sohn eines US-amerikanischen Soldaten aus New Orleans und einer deutsch-österreichischen Mutter in Schweinfurt auf. Seine bilinguale Erziehung erklärt sein lupenreines Englisch, welches man in der deutschen Rapszene häufig vergeblich sucht. Auf seinem Label Jakarta Records veröffentlicht er Songs wie Identity, Follow Me oder Babylon in welchen er sich als Person of Color beispielsweise mit Rassismus auseinandersetzt, aber auch den kapitalistischen Status Quo kritisiert. Wahl-Leipziger Neromun rappt auf Deutsch, während funkige Oldschool Bässe auf futuristische Soundeffekte treffen. Zu hören ist das beispielsweise in seinen Songs Bauchredner oder Bau, in denen seine dadaistischen Lyrics beweisen, dass Vibe, Erlebnis und Gefühl manchmal wirkungsvoller sind als kontinuierlicher tiefer Sinn. Nicht verpassen!

(Quelle Text: dm | ADticket.de)