Bild: Junge Konzerte des hr-SinfonieorchestersBild: Junge Konzerte des hr-Sinfonieorchesters
Junge Konzerte Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für die Konzertreihe Junge Konzerte des hr-Sinfonieorchesters in der Alten Oper Frankfurt.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Junge Konzerte

Jugendliche klassische Musik entdecken zu lassen und sie dafür zu begeistern – das ist das Ziel der Jungen Konzerte. Seit mehr als sieben Jahrzehnten bietet das hr- Sinfonieorchester mit dieser Konzertreihe Jugendlichen die Möglichkeit, das vielseitige sinfonische Repertoire auf höchstem Niveau – aber zu niedrigen Preisen – kennenzulernen. Gemeinsam mit dem Jugendamt der Stadt Frankfurt am Main und der Alten Oper Frankfurt veranstaltet, sind die Jungen Konzerte ein finanziell gefördertes Angebot für Schüler*innen, Studierende und Auszubildende im Alter ab 14 Jahren. Moderationen und Gespräche mit den auftretenden Künstlern gehören dabei zum festen Bestandteil.

In der Saison 2022/23 u.a. mit Highlights wie Modest Mussorgskij/Maurice Ravels »Bildern einer Ausstellung« und Claude Debussys »Prélude à l'après-midi d'un faune« in Verbindung u.a. mit dem lautmalerischen »Amérique« von Edgard Varése sowie einem reinen Loves-Stories-Programm rund um Sergej Prokofjews »Romeo und Julia«, Leonard Bernsteins »West Side Story« und Filmmusik aus »Jenseits von Afrika« und »Titanic« und einem musikalischen Erlebnis-Konzert zum Themia Rhythmus in all seinen Dimensionen unter dem klingenden Titel »Rhythmania«. Dabei werden auch wieder große Künstlerpersönlichkeiten live zu erleben sein: als neben Chefdirigent Alain Altinoglu auch Jukka-Pekka Saraste und als Solist*innen der »Artist in Residence« Emmanuel Tjeknavorian, das Klavier-Duo Lucas & Arthur Jussen und Star-Geigerin Hilary Hahn.

(Foto: Marco Borggreve)