Junges Konzert - Junior - Wasserwelten Tickets - Frankfurt am Main, hr-Sendesaal

Event-Datum
Donnerstag, den 02. Mai 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Bertramstraße 8,
60320 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Hessischer Rundfunk (Kontakt)

Ermäßigungen gelten für Kinder von 10-14 Jahren.

Karten für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen (mit B im Ausweis) bitte über 069 155 2000 buchen. Nachweise sind beim Einlass vorzuzeigen.

RMV-Kombiticket ist im Ticketpreis enthalten.
Ticketpreise
ab 12,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Junges Konzert - Junior - Wasserwelten
Georg Friedrich Händel | Wassermusik – 2. Suite D-Dur
Paul Dukas | Der Zauberlehrling
Bedrrich Smetana | Die Moldau

Fließen, strömen, rauschen, rinnen, Naturgewalt
und Grundlage des Lebens: Wasser
– das Grundelement unseres blauen Planeten!
Im neuen einstündigen Konzertformat des
hr-Sinfonieorchesters für Jugendliche von
10 bis 14 Jahren, steht das fünfte Element im
klanglichen Mittelpunkt. Ob majestätisch
fließend in Händels »Wassermusik« oder als
nur von Meistern zu beherrschende Naturgewalt
in Dukas‘ »Zauberlehrling«, der auf
Goethes gleichnamige Ballade zurückgeht: Das
Wasser ist der rote Faden des Konzerts, das
fulminant in Smetanas berühmte musikalische
Beschreibung der »Moldau« mündet. Im Klanggewand
des hr-Sinfonieorchesters werden
dabei verschiedenste »Wasserwelten« erlebbar.
Die Konzerte sollen Jugendliche spielerisch
aufbereitet und moderiert an große Musik
heranführen und werden für Schulklassen mit
didaktischem Material angeboten.

Für Kinder von 10 bis 14 Jahren.
Bild: Sendesaal des Hessischen Rundfunks

Von Klassik- und Jazzkonzerten, Kinderveranstaltungen, Kabarett, Previews, Lesungen und literarischen Gesprächen bis hin zum Deutschen Jazzfestival, Fastnachtssitzungen oder Fernsehübertragungen bietet der Sendesaal des Hessischen Rundfunks mit seinem Foyer Raum für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Die besondere Qualität des 1954 eingeweihten und 1987/88 komplett umgebauten hr-Sendesaals, der mit hellem Naturholz getäfelt ist, liegt nicht nur in seiner hervorragenden Akustik, sondern auch in seiner Multifunktionalität: Er ist Konzertsaal, Proberaum und modernes Tonstudio in einem, hier arbeitet das hr-Sinfonieorchester und gibt zahlreiche Konzerte, hier werden aber auch regelmäßig CD-Produktionen realisiert. An seiner Stirnseite verfügt der hr-Sendesaal über eine Konzert-Orgel. Der Publikumsbereich bietet bis zu 840 Sitzplätze.