Jürgen B. Hausmann - Wie jeht et? Et jeht! Tickets - Hannover, Kulturzentrum Pavillon

Event-Datum
Donnerstag, den 21. September 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Lister Meile 4,
30161 Hannover
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Pavillon (Kontakt)

Reservierungen für Rollstuhlplätze ausschließlich per Email info@pavillon-hannover.de oder telefonisch unter 0511 2355550.
Ticketpreise
ab 32,10 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Jürgen B. Hausmann
Seine Schüler kennen ihn als Griechisch-, Geschichte- und Latein-Lehrer und eigentlich unter dem Namen Jürgen Beckers, den er sich jedoch aufgrund des gleichnamigen Comedians entschloss zu ändern. Auch als Karnevalist kennt man den Herrn Hausmann unter dem Pseudonym Ne Hausmann. Schließlich ist er regelmäßiger Gast bei diversen Faschingsveranstaltungen. Doch das Tätigkeitsfeld ist noch längst nicht zu Ende, denn Jürgen B. Hausmann ist auch fester Bestandteil im Fernsehen und auf den Bühnen des Landes. Als Kabarettist ist er mit diversen Programmen unterwegs und erheitert die Gemüter in ganz Deutschland. Typisch Kölsch serviert er seine Hausmannskost mit eigener Note und sorgt so nicht selten für Comedy Wellness. Jetzt Tickets im Vorverkauf sichern! (Quelle: ADticket.de | Text: ab | AD ticket GmbH)
 

Wie jeht et? – Et jeht!

 
Unverzichtbare Alltagsweisheiten – damit trumpft Jürgen B. Hausmann in seinem neuen Programm Wie jeht et? – Et jeht! auf, . Darin unterhält er wieder mit wunderbarem „Kabarett direkt von vor der Haustür“, wirft seinen liebevoll-komödiantischen Blick in Küchen, Vereinsheime und Musiktruhen und knöpft sich all die beliebten Sprüche, Floskeln und Lebensweisheiten vor, die zu jedem gepflegten Gespräch zwischen Tür und Angel, über den Gartenzaun oder an der Käsetheke gehören.
Bild: Pavillon Hannover

Für die Hannoveraner ist das Kulturzentrum Pavillon ein fester Bestandteil der heimischen Kulturszene. Seit 1977 finden hier nahezu täglich Veranstaltungen statt.
Der Pavillon begeistert seine Besucher mit einem abwechslungsreichen Programm an ausgewählten Künstlern. Das soziokulturelle Zentrum bietet jährlich ca. 350 öffentliche Kultur-Veranstaltungen für die Stadt und die Region Hannover. Der Pavillon ist ein offenes Haus der unterschiedlichen Kulturen und organisiert Musik- und Theateraufführungen, Kabarett, Comedy & politische Debatten, Festivals & Partys, Lesungen und Ausstellungen, Projektarbeitn und Messen, Tagungen und Kongresse.
Die größte Veranstaltung des Jahres jedoch ist und bleibt das MASALA. Hier handelt es sich nicht etwa um ein orientalisches Gewürz, sondern um ein Weltmusikfestival. Vielfalt wird hier großgeschrieben und jedes Jahr reisen Musiker aus allen Regionen der Welt an um mit ihren Klängen, ihren Geschichten und Einblicken in ihre Welt zu faszinieren.


Das einmalige am Pavillon bleibt schlussendlich eins: Er ist ein Ort zum Verweilen.
Denn die Einrichtung umfasst zwei Theaterbühnen, zwei Veranstaltungssäle und mehrere Tagungsräume. Doch das ist noch längst nicht alles.
Die Theaterwerkstatt Hannover und der workshop Hannover arbeiten Hand in Hand mit dem Kulturzentrum und tauchen auch immer wieder im Programm auf.
Ein rundum sorglos Paket für alle Kulturliebhaber.

Kulturzentrum Pavillon, Hannover