Jürgen Becker - "Volksbegehren" Tickets - Oldenburg, Kulturetage Halle

Event-Datum
Donnerstag, den 05. Dezember 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Bahnhofstr. 11,
26122 Oldenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturetage (Kontakt)

Wenn eine Ermäßigung ausgewiesen ist, so gilt dieser ermäßigte Preis für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Wehr- und Ersatzdienstleistende und Menschen mit Behinderung (ab 50% GdB) mit entsprechender Bescheinigung. Bei einem "B" im Behindertenausweis kann die Begleitperson mit einem kostenlosen Ticket die Veranstaltung besuchen. Überprüfung am Einlass.
Ticketpreise
von 24,50 EUR bis 27,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Jürgen Becker

Jürgen Becker

Jürgen Becker kam als Kölner natürlich über den Karneval zum Humor. So gehört er 1983 zu den Gründern der Kölner Stunksitzung und wurde dann auch direkt Präsident und blieb das auch elf Jahre lang. Anfang der Neunziger moderierte er zusammen mit Wilfried Schmickler die Kabarettsendung Mitternachtsspitzen. Außerdem tourte er zusammen mit Rüdiger Hoffmann mit einem gemeinsamen Programm quer durch die Bundesrepublik. In der ganzen Zeit stand er auch immer wieder solo mit eigenen Programmen auf der Bühne und mauserte sich so zu einem der erfolgreichsten Kabarettisten Deutschlands.

Der Künstler ist anwesend und Volksbegehren - Die Kulturgeschichte der Fortpflanzung


Und jetzt ist Jürgen Becker mit seinen aktuellen Programmen Der Künstler ist anwesend und Volksbegehren - Die Kulturgeschichte der Fortpflanzung unterwegs. Die beiden Shows haben den Anspruch bildende Kunst und Kleinkunst miteinander zu vereinen. Er nimmt uns mit auf eine Reise durch die Kunstgeschichte. Gotik, Romanik, Barock. Wer zuvor nur mit gefährlichen Halbwissen glänzen konnte, kann hier noch einiges lernen Jürgen Becker kann Wissenslücken mit essenziellen Informationen stopfen, sodass sich niemand mehr auf eine Vernissage blamieren muss. In Volksbegehren widmet er sich insbesondere dem Thema Fortpflanzung. Er lädt ein zu einem Blick durch das Schlüsselloch und präsentiert hunderte von erotischen Meisterwerken, gespickt mit Wissen und Humor. Jürgen Becker Karten im Vorverkauf sichern!
Bild: Kulturetage Oldenburg

Das ein kleines k für Kulturetage steht, muss in Oldenburg niemandem erklärt werden. Denn so sehr wie die Anwohner Hollandräder, das Flachland und ihre Einfamilienhäuser lieben, so sehr lieben sie auch ihre Kulturetage.
Seit 1986 begeistert die Einrichtung mit Konzerten, Lesungen, Kabarett und Film. Längst hat sich das Veranstaltungszentrum zu einer Marke in der Region etabliert.
Die k-Produktionen arbeiten an eigenen Film- und Theatervorführungen die im hauseigenen Studio-k produziert und im ebenfalls hauseigenen, Cine-k oder Theater-k präsentiert werden. Im Sommer steigt jedes Jahr die Vorfreude auf den Kultursommer (k-Sommer) und die Oldenburger Kabarett-Tage, die das Team der Kulturetage maßgebend mitgestaltet.
So bunt wie das Programm sind auch die Gäste.
Die unterschiedlichsten Menschen lassen sich hier unterhalten, inspirieren oder mischen selbst bei einem der zahlreichen Workshops, Kursen oder kulturpädagogischen Projekten mit.
Trotz des wechselnden Angebots bleibt eines sicher:

Wer einmal hier zu Gast war, wird Kultur von nun an immer klein schreiben.