Bild: Jürgen KaubeBild: Jürgen Kaube
Jetzt Tickets für Jürgen Kaube im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Jürgen Kaube ist Herausgeber und Bildungsexperte der F.A.Z. - und Vater von drei Kindern. Aus dieser doppelten Erfahrung heraus formuliert er eine provokante These: Schule, wie sie jetzt ist, ist zu blöd für unsere Kinder, eine Fehlkonstruktion. Sie bringt den Kindern bei, was diese weder brauchen noch wissen wollen - und zuverlässig fast komplett wieder vergessen. Die Schule lehrt alles - nur nicht denken. Was nötig ist, sagt Kaube, ist eine Reduktion auf das Wesentliche: Kinder sollen denken lernen, darum und nur darum geht es in der Schule, die den Kindern heute vor allem beibringt, was leicht abgefragt werden kann. Aus all dem leitet Kaube ebenso klare wie unbequeme Forderungen ab, die die Bildung unserer Kinder von unsinnigen Zwängen befreit. 

Jürgen Kaube, geboren 1962, ist Herausgeber der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Zuvor leitete er dort das Resort Geisteswissenschaften und war stellvertretender Feuilletonchef. 2015 war er Träger des „Ludwig-Börne-Preises“.