Bild: Juri Andruchowytsch
Tickets für die Lesung von Juri Andruchowytsch hier im Vorverkauf erhältlich. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

In seinem Reisebrevier Kleines Lexikon intimer Städte verquickt Jury Andruchowytsch Herzensgeschichten mit politischer Polemik, Klischee mit Epiphanie, die Anekdote mit Romanentwürfen. Juri Andruchowytsch, »der poetische Landvermesser« (FAZ) aus der Unruhezone Ukraine, hat viel Zeit investiert, um sich mit fremden Städten anzufreunden. In manchen ist er eine Weile hängengeblieben, andere wurden zu Lebensstationen. Der Autor ist unterwegs durch verlassene Gärten in Detroit. Novi Sad. Odessa. Paris. Prag. Stuttgart. Toronto. Ushgorod. Venedig. Ein Alphabet der 44 Städte auf drei Kontinenten.