Justiz auf Rädern - Gerichte zum Mitnehmen Tickets - Stuttgart, Theaterhaus - T4

Event-Datum
Sonntag, den 11. März 2018
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Siemensstr. 11,
70469 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theaterhaus Stuttgart e.V. (Kontakt)

Rollstuhlplätze sind nur über das Theaterhaus Stuttgart buchbar.

Ermäßigte Karten gibt es für bestimmte Veranstaltungen (siehe Programm) gegen Vorlage eines gültigen Ausweises für: Schüler, Studenten, Azubis, Menschen mit Behinderung und Arbeitslose.

Bitte beachten Sie, dass nicht für jede Veranstaltung Ermäßigungen möglich sind.

Im Theaterhaus ist kein Umtausch von Normalpreiskarten in ermäßigte Karten möglich!
Ticketpreise
ab 22,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Anette Heiter
Anette Heiter: Jutiz auf Rädern - Gerichte zum Mitnehmen

Sie wollen einen lustigen Abend erleben? Dann denken Sie nicht in erster Linie daran, ihn mit einem Juristen zu verbringen. Juristen gelten im Allgemeinen als trocken, verknöchert und nicht wirklich witzig.
Nicht so Anette Heiter. Die praktizierende Richterin pustet mit Leichtigkeit jeglichen Aktenstaub fort. Sie beweist, dass man der spröden Materie „Recht“ enorm viele lustige Sei-ten abgewinnen kann. Und sie weiß: früher oder später landen alle vor Gericht. Sei es wegen einer Scheidung - schließlich verläuft die Hälfte aller Ehen unglücklich; die andere Hälfte wird geschieden. Seien es Nachbarschaftsstreitigkeiten oder missglückte Urlaube - der Rechtsstreit lauert hinter jeden Ecke. Und weil der Normalbürger die Urteile kaum verstehen kann, hat Heiter die Mobile Urteils Erklärungs-Stelle, kurz MURKS, ins Leben gerufen und erklärt alles, was die Richter so zusammen schreiben. Nicht, dass Sie es hinterher vollständig verstehen würden - aber während des Versuchs werden Sie herzhaft lachen. Was mit Worten nicht zu erklären ist, wird kurzerhand besungen. Begleitet von der Ukulele rät sie zu „Kleinen Ordnungswidrigkeiten“ oder verrät das Hauptproblem eines jeden Mörders „Die Leiche kriegt man nicht so schnell los“.

Anette Heiter hat als Mitglied des Stuttgarter Juristenkabaretts zwischen Hamburg, Berlin und München in über 10 Programmen zahlreiche Bühnen bespielt. Mit ihrer Gesangsgruppe Honey Pie hat sie sieben CDs produziert und im süddeutschen Raum nahezu jede Kleinkunstbühne bespielt. 2013 ist ihr Buch „Der Name der Robe“ im Piper-Verlag erschienen. Jetzt legt sie ihr erstes Solo-Programm vor und das Prinzip Lachtränen statt Paragrafen wird Schule machen: Dieses Gericht werden Sie auch mit nach Hause nehmen wollen.

Di 27.12.2016 um 20.15 Uhr
Bild: Theaterhaus Stuttgart

Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der innovativsten Kulturprojekte Europas mit einer einmaligen Mischung aus Kunst, Sport und Sozialmanagement. Der neue Typus einer theatralischen Institution.

Seit der Einweihung des neuen Hauses im März 2003 haben die Besucherzahlen die kühnsten Erwartungen übertroffen. Überzeugen Sie sich doch selbst. (Foto: theaterhaus.com)

Theaterhaus - T4, Stuttgart