K.Flay Tickets - Erlangen, E-Werk - Clubbühne

Event-Datum
Freitag, den 20. April 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Fuchsenwiese 1,
91054 Erlangen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: E-Werk Kulturzentrum GmbH (Kontakt)

Rollifahrer(innen) und Schwerbehinderte mit B im Ausweis kaufen eine Karte - die Begleitperson bekommt die Freikarte an der Abendkasse.

Bitte im E-Werk Bescheid geben, telefonisch 09131 8005-0, Fax -10 oder per mail an info@e-werk.de, damit es im Kontingent berücksichtigt wird.
Ticketpreise
ab 21,70 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

K.Flay

Bild: K.Flay
Nach dem Gesetz der Serie müsste K.Flay drei Musiker mitbringen, wenn sie im kommenden Februar und April zu uns auf Tour kommt. 2016 spielte sie zusammen mit ihrem Sampler und einem Schlagzeuger, und das Ganze klang dank dessen hartem und präzisem Spiel richtig schön nach HipHop. Bei ihrem exklusiven Auftritt im April in Berlin hatte sie noch einen Bassisten (und abwechselnd auch Gitarristen) dabei und machte aus den Songs ihrer zweiten Platte „Every Where Is Some Where“ scharf konturierten Indie-Rock. Genau zwischen diesen Extremen bewegt sich auch die reichlich unabhängige Musik von Kristine Flaherty a.k.a. K.Flay. Mit ihrem Genre-Mashup aus Indie, Pop, Electro, R’n’B und Rap verzichtet die aus Illinois stammende Sängerin auf Grenzen jeglichen Mainstreams. Verglichen mit der kurz zuvor veröffentlichten EP „Crush Me“ mit dem veritablen Hit „Blood In The Cut“ klingt das neue Album nicht nur noch trotziger, sondern auch bewusst grobkörniger, dabei extrem verdichtet und gewissermaßen ungeschminkt. Deshalb spielen auch Live-Gitarren, Bass-Parts und Schlagzeug-Aufnahmen so eine zentrale Rolle auf diesem neuen Album und bei der überzeugenden Live-Performance. Die Lyrics haben durchaus literarische Qualitäten, was nicht so sehr verwundert, wenn man bedenkt, dass K.Flay unter anderem die Autorin Marilynne Robinson zu ihren Inspirationsquellen zählt. Bereits der Albumtitel solle in Erinnerung rufen, wie biegsam Bedeutungen und Interpretationen doch sein können. „Unser ganzes Leben basiert auf unseren eigenen Narrationen. Für mich als Songwriterin ist das natürlich das zentrale Anliegen: Ich betrachte, was in meinem Leben so alles passiert und versuche dann immer und immer wieder, diese Geschehnisse in Worte zu fassen.“ Die Songs von K.Flay basieren auf Trotz und auf einer konsequenten Jetzt-erst-recht-Haltung, die Konzerte dagegen auf einer Freude an der Party, am Tanzen und an der musikalischen Offenbarung.
Bild: E-Werk Erlangen

Das E-Werk Erlangen hat vier unterschiedlich große Spielstätten und weiterhin noch ein Kino - von der familiären „Kellerbühne“ bis hin zum großen Saal. Insgesamt hat das E-Werk eine Veranstaltungsfläche von 2.500 Quadratmetern und eine Besucheraufnahmekapazität von 2.500 Personen. Jährlich wird das E-Werk von 250.000 bis 300.000 Menschen besucht. Schauen Sie mal vorbei.
(Foto: erlangen.de)

E-Werk - Clubbühne, Erlangen