Bild: Kaye-ReeBild: Kaye-Ree
Kaye-Ree Tickets jetzt im Vorverkauf sichern und die Sängerin mit der bemerkenswerten Stimme live erleben! weitere Infos

Information zur Veranstaltung

In den letzten Jahren sorgte Kaye-Ree meist mit ihrem Trio, das aus ihr, Felix Justen und dem afghani- schen Tabla Spieler Kiomars Nawab bestand, für einen sehr eigenen und recht entspannten Global-Soul-Sound. Dieser wird ab sofort etwas voller und vielseitiger: Das Trio erweitert sich durch Kaye-Rees Bruder Amir Eftekhari an Schlagzeug und Perkussion. Kaye-Ree selbst spielt seit neuestem zu ihrem Gesang auch Bass!

Die charismatische Sängerin singt weiterhin auf Englisch, lässt ihren internationa- len Flair einfließen und heizt das Publikum bei ihren Bühnenshows nach wie vor mit Songs vom ersten Album "Endless Melody" ein, das 2009 schon für Furore in Deutschland sorgte. Das harmonisch-klangvolle zweite Album "New Air" mit den 432 Hz Klängen ist ebenso live dabei wie einige neuen Songs, die nach einer gu- ten Mischung aus Soul, Jazz und Pop klingen.

Kaye-Ree, eine attraktive, erwachsene, selbstbewusste und unabhängige Frau,
 mit eigenem Kopf und eigenen Vorstellungen für ihren Weg, steht nicht zuletzt we- gen ihrer Herkunft für unabhängige Frauen und Musiker in jeglicher Hinsicht. Sie hat sich noch nie gerne nach Trend und Vorstellungen anderer gerichtet, was ihre Musik angeht und wird gerade deshalb von ihrem weit gefächerten Publikum ge- schätzt. So wird es 2017 sogar einige Veröffentlichungen mit verschiedenen italie- nischen und deutschen Produzenten aus dem House und Dance Bereich geben. Außerdem hat sie bei der Veröffentlichung von "New Air" ihr eigenes Label "Reelement Records" gegründet, um nun unabhängig von Major-oder Indie-Labels ihre Alben selbst international vertreiben zu können. In Zukunft möchte sich Kaye-Ree auch um andere Indie-Künstler kümmern, die Unterstützung im immer unübersichtlicheren Musik-Jungle benötigen.


Kaye-Ree’s Liebe zur Musik und Nähe zu ihren Mitmenschen kann man bei der lebensfrohen Künstlerin spätestens bei einem Live-Konzert hautnah spüren.