KAYEF - CHAOS Tour mit T-Zon Tickets - Krefeld, Kulturfabrik Krefeld e. V.

Event-Datum
Samstag, den 02. Dezember 2017
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Dießemer Straße 13,
47799 Krefeld
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturfabrik (Kufa) Krefeld (Kontakt)

Die Begleitpersonen für Schwerbehinderte mit einem B im Ausweis erhalten freien Eintritt.
Außnahme: Die Party ohne Grenzen
Ticketpreise
ab 31,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Kayef - Chaos Tour 2.0
Inspiriert von seinem Bruder, der ihn 2005 erstmals mit deutschsprachiger Rapmusik konfrontiert, beginnt der damals 12jährige Kai Fichtner damit, eigene Texte zu schreiben und diese untermalt mit den Beats seiner Lieblingsrapper mit Hilfe eines alten Mikrofons aufzunehmen.
 
In der Folge verbreitet er seine Songs zunächst über das zu dieser Zeit populäre Portal "mySpace", ehe er 2009 mit 15 Jahren auf YouTube landet. Hier beginnt die Geschichte von Kayef. Mittlerweile gehört der Düsseldorfer zu den populärsten deutschsprachigen Musikern im Netz.
 
Mit seinem Debüt Album Hipteen, das er im Sommer 2013 digital veröffentlicht, gelingt es Kayef auf Anhieb, seine Socia­ Media-Anhängerschaft zu verdoppeln und das enorme Potential seiner Musik anzudeuten: Ohne ein Label und eine Major-Maschinerie im Rücken stürmt er im Sommer 2014 erstmals die offiziellen deutschen Single-­Charts und weckt somit das Interesse großer Plattenfirmen. Im Oktober 2016 veröffentlicht er sein derzeit neuestes Album Chaos, mit dem er in diesem Jahr auf der gleichnamigen Tour durch Deutschland tingelt.
 
Stilistisch lässt sich Kayefs Musik als genreübergreifende Mischung aus Rap, Pop & RnB beschreiben, was den barrierefreien Zeitgeist seiner eigenen Generation abermals unterstreicht. Kayef – dessen Künstlername sich aus den Initialen seines Vor-­ und Nachnamens zusammensetzt, bricht dabei klassische Cluster der jeweiligen Genres auf und bedient etablierte Charakteristika mit frischen, modernen Stil-Elementen, was ihm ein gleichermaßen authentisches und einzigartiges Alleinstellungsmerkmal innerhalb der deutschsprachigen Musiklandschaft verleiht.
Bild: Takeover MGMT
Bild: Kulturfabrik Krefeld

Die Kulturfabrik besteht aus zwei einzelnen Veranstaltungssälen. Einem kleineren, der sich am Eingang direkt rechts ausbreitet, in dem etwa 350 tanzwütige Menschen Ihren Spaß haben können und einem großen Saal, der sich am Ende des langen Ganges befindet und in welchen mehr als 1.000 Leute die Fetzen zu Konzerten und Partys fliegen lassen können. Beide Räume besitzen eine Bühne und natürlich auch eine Theke, an der man sich von einem nettem Personal großzügig bedienen lassen kann. 

Eine Vielzahl an Plakaten mit den Gesichtern bekannter Comedians, Bands und Künstern hängen an der Wand direkt am Eingang und begrüßen jeden neuen Besucher. Genauso wie man sich vor dem roten Backsteingebäude in eine Zeitreise versetzen lassen kann, ist es innerhalb des Gebäude bildlich vorstellbar, wie Fans zu Konzerten jeglichen Genres tanzen, zum Beat mit dem Kopf nicken oder sich auf wilden Partys der Musik hingeben.


Kulturfabrik Krefeld e. V., Krefeld