KAYEF Tickets - Oldenburg, Kulturetage - Halle

Event-Datum
Freitag, den 17. November 2017
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Bahnhofstr. 11,
26122 Oldenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturetage (Kontakt)

Wenn eine Ermäßigung ausgewiesen ist, so gilt dieser ermäßigte Preis für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Wehr- und Ersatzdienstleistende und Menschen mit Behinderung (ab 50% GdB) mit entsprechender Bescheinigung. Bei einem "B" im Behindertenausweis kann die Begleitperson mit einem kostenlosen Ticket die Veranstaltung besuchen. Überprüfung am Einlass.
Ticketpreise
von 28,50 EUR bis 29,50 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Kayef - Chaos Tour 2.0
Inspiriert von seinem Bruder, der ihn 2005 erstmals mit deutschsprachiger Rapmusik konfrontiert, beginnt der damals 12jährige Kai Fichtner damit, eigene Texte zu schreiben und diese untermalt mit den Beats seiner Lieblingsrapper mit Hilfe eines alten Mikrofons aufzunehmen.
 
In der Folge verbreitet er seine Songs zunächst über das zu dieser Zeit populäre Portal "mySpace", ehe er 2009 mit 15 Jahren auf YouTube landet. Hier beginnt die Geschichte von Kayef. Mittlerweile gehört der Düsseldorfer zu den populärsten deutschsprachigen Musikern im Netz.
 
Mit seinem Debüt Album Hipteen, das er im Sommer 2013 digital veröffentlicht, gelingt es Kayef auf Anhieb, seine Socia­ Media-Anhängerschaft zu verdoppeln und das enorme Potential seiner Musik anzudeuten: Ohne ein Label und eine Major-Maschinerie im Rücken stürmt er im Sommer 2014 erstmals die offiziellen deutschen Single-­Charts und weckt somit das Interesse großer Plattenfirmen. Im Oktober 2016 veröffentlicht er sein derzeit neuestes Album Chaos, mit dem er in diesem Jahr auf der gleichnamigen Tour durch Deutschland tingelt.
 
Stilistisch lässt sich Kayefs Musik als genreübergreifende Mischung aus Rap, Pop & RnB beschreiben, was den barrierefreien Zeitgeist seiner eigenen Generation abermals unterstreicht. Kayef – dessen Künstlername sich aus den Initialen seines Vor-­ und Nachnamens zusammensetzt, bricht dabei klassische Cluster der jeweiligen Genres auf und bedient etablierte Charakteristika mit frischen, modernen Stil-Elementen, was ihm ein gleichermaßen authentisches und einzigartiges Alleinstellungsmerkmal innerhalb der deutschsprachigen Musiklandschaft verleiht.
Bild: Takeover MGMT
Bild: Kulturetage Oldenburg

Das ein kleines k für Kulturetage steht, muss in Oldenburg niemandem erklärt werden. Denn so sehr wie die Anwohner Hollandräder, das Flachland und ihre Einfamilienhäuser lieben, so sehr lieben sie auch ihre Kulturetage.
Seit 1986 begeistert die Einrichtung mit Konzerten, Lesungen, Kabarett und Film. Längst hat sich das Veranstaltungszentrum zu einer Marke in der Region etabliert.
Die k-Produktionen arbeiten an eigenen Film- und Theatervorführungen die im hauseigenen Studio-k produziert und im ebenfalls hauseigenen, Cine-k oder Theater-k präsentiert werden. Im Sommer steigt jedes Jahr die Vorfreude auf den Kultursommer (k-Sommer) und die Oldenburger Kabarett-Tage, die das Team der Kulturetage maßgebend mitgestaltet.
So bunt wie das Programm sind auch die Gäste.
Die unterschiedlichsten Menschen lassen sich hier unterhalten, inspirieren oder mischen selbst bei einem der zahlreichen Workshops, Kursen oder kulturpädagogischen Projekten mit.
Trotz des wechselnden Angebots bleibt eines sicher:

Wer einmal hier zu Gast war, wird Kultur von nun an immer klein schreiben.

Kulturetage - Halle, Oldenburg