KGB Tickets - Ludwigsburg, Scala Theater Ludwigsburg

Event-Datum
Samstag, den 02. März 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Stuttgarter Straße 2,
71638 Ludwigsburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Scala Kultur Live gGmbH (Kontakt)

Ermäßigungen für Rollstuhlfahrer/Schwerbehinderte ab 80%: bitte kontaktieren Sie den Veranstalter unter der Telefonnummer 07141 388144
Ticketpreise
ab 23,10 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: KGB - KuhnleGaedtBaisch - Der Jubel rollt
Drei Top-Mitarbeiter konnten vom Zentralkomitee der Humoristik für das operative Geschäft reaktiviert werden. KuhnleGaedtBaisch haben sich lange Zeit in den eisernen Vorhang des Schweigens gehüllt. Nachdem ihr Plansoll an der Wolga erfüllt war, wurden sie mit der begehrten „Goldenen Kalaschnikov“ für gelungene Lachangriffe ausgezeichnet und kamen mit ihrem Sputnik über den Transit zurück. Überwältigt vom Erflog ihres ersten Einsatzes hinter schwäbischen Gardinen hat die Troika entschieden, ihre Jubeltour fortzusetzen.

Kuhnle, Otto
(ex Trio Blamage, ex Comedy Factory) –
Spezialist für visuelle Spaßbehandlung (SfvS) –
Barry Award Nominee, Melbourne Comedy Festival – Malcolm Hardee Award,
Edinburgh Festival – 1. Preis beim Kleinkunst Festival der Wühlmäuse
Gaedt, Michael
(ex Kleine Tierschau, Soko Stuttgart) –
Mann fürs Grobe (MfG) –
Preise: Mehrfach umdekoriert – Träger des kleinen Michael.
Baisch, Roland
(ex Scherbentheater, ex Shy Guys, ex Comedy Factory, Männerabend) –
Senior Comedian (SC), verurteilt für gefährliche Witze –
Kleinkunstpreis Baden-Württemberg – Träger des Goldenen Rolands

„Anarchistischer Nonsens direkt aus der Taiga – kein russisches Kulturgut, keine alte russische Weise ist vor den Verballhornungen des KGBs sicher.“
Stuttgarter Zeitung

„Aus ihren Biografien züngelt die geballte Comedy-Kraft dreier „Exen-Ex-Comedy-Factory, Ex-Kleinetierschau, Ex-Scherbentheater, Ex-Shy-Guys und noch mehr legendärer Komikerruhm.“
Esslinger Zeitung

„Quatsch in Reinkultur. Ein bisschen wie Helge Schneider ohne Jazz, nur lustiger.“
www.friedrichshafen.info

Und wie lief das Proben?
Kuhnle: Sehr gut. Jeder von uns dreien weiß ja genau, wie’s geht.
Gaedt: Genau. Die einzige Aufgabe für jeden war, zu akzeptieren, dass die anderen beiden auch wissen, wie es geht.
Baisch: Wir drei auf einer Bühne, das ist, als wenn Russland, Amerika und Saudi-Arabien plötzlich gut miteinander auskämen. Im Grunde ist unsere Kooperation also ein Zeichen für den Weltfrieden. Ich sehe uns als Apostel der Liebe.

Scala Theater Ludwigsburg, Ludwigsburg