KIRCHE: „Bollwerk“ gegen oder „Einfallstor“ für rechten Populismus? Tickets - Frankfurt, Haus der Volksarbeit

Event-Datum
Donnerstag, den 23. Mai 2019
Beginn: 18:30 Uhr
Event-Ort
Eschenheimer Anlage 21,
60318 Frankfurt
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Haus am Dom (Kontakt)

Ermäßigte Preise gelten für Schüler/innen, Auszubildende, Studierende (bis 30. Lebensjahr), Arbeitslose, Schwerbehinderte, Empfänger/innen von Sozialhilfe, Rentner/innen, Senioren (ab 65. Lebensjahr) sowie Inhaber/innen von Ehrenamtscard oder Frankfurtpass. Die Gewährung der Vergünstigung bedarf des Nachweises.
Eintritt bei Abendveranstaltungen für Kulturpass-Inhaber beträgt 1 € (Karten gibt es nur im Haus am Dom)
Ticketpreise
ab 0,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

KIRCHE: „Bollwerk“ gegen oder „Einfallstor“ für rechten Populismus?

Bild: KIRCHE: „Bollwerk“ gegen oder „Einfallstor“ für rechten Populismus?
Der Frankfurter Publizist Walter Dirks (1901-1991) war ein Jahrhundertmann; er hat das 20. Jahrhundert kommentiert. Als katholischer Antifaschist und Pazifist hat er gegen das nationalsozialistische Regime agiert und seine Kirche zum Widerstand aufgerufen. Heute erleben wir wieder einen fundamentalen Rechtsruck in unserer Gesellschaft. Wo stehen da die Kirchen? Sind sie „Bollwerk“ gegen oder „Einfallstor“ für rechten Populismus? TW

Mit:
· Dr. Sonja Angelika Strube, Extremismusexpertin, Universität Osnabrück
· Deborah Krieg, Anti-Rassismustrainerin, Bildungsstätte Anne Frank, Frankfurt
· Dr. Thomas Seiterich, Dirks-Experte, Publik Forum, Oberursel

Kooperation:
· Haus der Volksarbeit e.V.

Anmelde-Nr.: A190523TW
Eintritt frei

Tagungsort:
Haus der Volksarbeit
Eschenheimer Anlage 21
60318 Frankfurt