KLASSIK IM KLUB: KADESHA / PLATH / MÜLLER Tickets - Wiesbaden, Kulturzentrum Schlachthof e.V.

Event-Datum
Mittwoch, den 14. November 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Murnaustraße 1,
65189 Wiesbaden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Schlachthof Wiesbaden (Kontakt)

Ticket inkl. Kulturticket:
Das Ticket berechtigt zur Hinfahrt (5 Std. vor Beginn) und Rückfahrt (bis Betriebsschluss) mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet!

Die hier bestellten Vorverkaufskarten werden Euch von unserem Kooperationspartner AD ticket zugesandt. Bei Fragen zu Bestellungen und Zahlungen ist AD ticket auch Euer erster Ansprechpartner: 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).

Tickets für alle unserer Konzerte sind zudem in unserer Bar, dem 60/40, zu erhalten.

Fragen zum Vorverkauf beantworten...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 15,60 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Klassik im Klub - Schlachthof Wiesbaden
Mit einem ungewöhnlich besetzten Trio macht die Reihe Klassik Im Klub ein weiteres Mal Station bei uns. Jonian Ilias Kadesha (Violine), Theo Plath (Fagott) und Fabian Müller (Klavier) – jeder auch als Solist herausragend in seinem Fach – gewannen zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben und sind zuletzt erst in die Bundesauswahl „Konzerte junger Musiker“ aufgenommen worden. Sie treten am heutigen Abend in verschiedenen Besetzungen mit Bearbeitungen diverser Werke auf. Es erklingen Balladen von Brahms, eine Sonate von Mozart, der pfälzischen Kurfürstin Elisabeth Auguste gewidmet, „Interférence I“ von Roger Boutry sowie „Cafe Music“, das bekannteste Werk des amerikanischen Komponisten Paul Schoenfield. Mit dem ersten Klavier-Trio von Mendelssohn Bartholdy endet das abwechslungsreiche Konzert.

Vielen jungen Musiker*innen der klassischen Musik fehlen die jungen Zuhörer*innen. Die Reihe „Klassik im Klub“ fördert daher nicht nur junge, ausgezeichnete Interpret*innen, sondern führt ein junges Publikum durch ungewöhnliche Konzerte an klassische Musik heran. Musik, die nicht nur in Konzerthäusern, sondern auch in Klubatmosphäre begeistern kann. Ausgerichtet wird das Konzert vom Verein „Freunde junger Musiker e. V. Musikkreis Mainz-Wiesbaden in Kooperation mit dem Schlachthof Wiesbaden.
Bild: Schlachthof Wiesbaden

Mit über 400 Veranstaltungen und mehr als 200.000 Besuchern jährlich ist der im Kollektiv geführte Schlachthof Wiesbaden einer der größten Liveclubs des Rhein-Main-Gebietes. Besonders in den alternativen Subkulturen hat sich das Veranstaltungshaus bis weit über die Grenzen der Landeshauptstadt einen Namen gemacht.

Die vielseitigen Konzertprogramme lassen in Sachen Musikrichtung kaum etwas aus: Von Hiphop und Punkrock über Indie, Elektro, Reggae und Hardcore bis hin zu Soul, Weltmusik, Jazz und Avantgarde ist fast alles dabei. Außerdem finden dort regelmäßig verschiedene Veranstaltungen wie Flohmärkte, Theateraufführungen, Lesungen und Tanzveranstaltungen statt. Seit 2012 verfügt der Schlachthof zusätzlich über eine neue Veranstaltungshalle, die mit über 2400 Plätzen eine optimale Grundlage für größere Konzerte bietet.

Neben ausverkauften Hallenshows in und außerhalb des Schlachthofes sind es aber gerade die kleinen, von den Aktiven subventionierten Shows, die den Reiz des Ladens ausmachen: Dafür wird vor allem das Kesselhaus genutzt, das im März 2015 nach der Schließung der legendären Räucherkammer eröffnet wurde. Dort werden kleinere und innovative Musikprojekte abseits des Mainstreams unterstützt. Erlebe selbst die einzigartige Atmosphäre und sichere Dir jetzt Tickets für Konzerte und Veranstaltungen im Schlachthof Wiesbaden! (Quelle Text: im | AD ticket GmbH)