KLAUS BÜCHNER Tickets - Brome, Burg Brome

Event-Datum
Mittwoch, den 12. Juni 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Junkerende,
38465 Brome
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: undercover GmbH (Kontakt)

Ticketpreise
ab 21,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Unser Aller Festival
Hanebüchner: Torfrocker und Wernerstimme Klaus Büchner auf musikalischer Lesereise

Pünktlich zu seinem 70. Geburtstag veröffentlichte Klaus Büchner, Mitbegründer von
Torfrock und die Stimme der allseits bekannten Kultfigur Werner, im März 2018 seinen
ersten Gedichtband „Hanebüchner“ im Hamburger acabus Verlag. Seine musikalische
Lesereise veranstaltet der Kultsänger nun zusammen mit Christoph Stein-Schneider
(Fury/Wohnraumhelden). Auf originelle Weise verknüpfen die beiden Künstler prosaische
Lesung und musikalische Showeinlage zu einem Unterhaltungsprogramm der besonderen
Art.

Den Namen Klaus Büchner verbindet das deutsche Publikum augenblicklich mit der kultigen
Musik von Torfrock, der markanten Stimme der Werner-Comicverfilmung und der deutschen
Schlager-Gesangsformation Klaus & Klaus. Doch nicht nur das: Seit März 2018 ist der Künstler
nun auch unter die Autoren gegangen. Mit seinem Gedichtband „Hanebüchner“, in dem
satirische Prosa auf private Fotografien des Kultsängers treffen, tourt er nun auf einer
Lesereise durch ganz Deutschland. Im Gepäck hat Klaus Büchner neben seinem neuen Werk
auch unveröffentlichte Gedichte, eine ganz private Diashow und den alten Zauber rund um
kultige Ohrwurm-Texte. Als besonderes Highlight wird er durch den Gitarristen Christoph
Stein-Schneider von Fury in the Slaughterhouse musikalisch begleitet. Die Künstler zogen ihr
Publikum bereits bei der Premierenlesung in Wacken durch eine erfrischende Mischung aus
Lesung, musikalischen Einlagen und amüsanten Dialogen in ihren Bann. Wie bei der
Premiere, wird es auch bei den kommenden Veranstaltungen eine abschließende
Signierstunde geben, die jedes Buch zum persönlichen Unikat werden lässt. Um nun auch in
anderen Teilen des Landes ihr unvergleichliches Bühnenprogramm zu verbreiten, startet die
Lesereise zum Herbst.
Auf den Einwand, ob es nötig ist, dauernd lustig zu sein, meint Büchner trocken: „Nein, man
kann sich das Leben auch durch dauerhaften Ernst verscherzen.“