4. Spieltag: Sebastian Richartz vs. Jacqueline Feldmann Tickets - Obernburg am Main, Kochsmühle

Event-Datum
Samstag, den 16. Februar 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Untere Wallstraße 8,
63785 Obernburg am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Ak Kul-Tour e.V. (Kontakt)

Für Vereinsmitglieder des AK Kul-Tour e.V., Schüler, Studenten und Schwerbehinderte gilt bei persönlicher Vorlage eines gültigen Ausweises oder einer entsprechenden Bescheinigung ein ermäßigter Eintrittspreis.

Tickets für Rollstuhlfahrer gibt es nur unter 06022-7934 direkt beim Veranstalter.
Ticketpreise
ab 23,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Kabarettbundesliga
Sebastian Richartz
Sebastian Richartz ist der Rohdiamant der deutschen Comedy-Szene. Nach ersten Schritten auf den Undergroundbühnen der Republik gewann er zahlreiche Comedy-Slams mit trockenem Stand-Up abseits jeder Political Correctness. Unbekümmert und unerbittlich sucht er mit seiner eher ausgefallenen Sicht auf die Welt den Humor an Stellen an denen sonst niemand zu suchen wagt Sebastian Richartz zählt ganz sicher nicht zu den aufgedreht hektischen Vertretern seiner Zunft, sondern gibt sich auf der Bühne betont entspannt. Mit seinem unnachahmlichen Stil surft er mit Themen zwischen Alltag, Politik und Popkultur die ihm entgegenschwappende Euphoriewelle des Publikums ganz locker ab. „Grenzen sind nicht nur zum Überschreiten da!“ Trockener, cleverer und mitunter tiefschwarzer Humor sind sein Markenzeichen. Dabei zieht er seine eigenen Grenzen, spielt nach seinen eigenen Regeln und bleibt dabei stets seinem einmalig legeren Stil treu. Humor für die ganze Familie – bzw. die, die schon länger wach bleiben dürfen. „Zu krass für RTL" (RTL)

Jacqueline Feldmann
Wahrscheinlich würde Jacqueline Feldmann noch immer gemütlich auf einer Wiese liegen mit einem Tetra Pak unterm Arm und einer Sonnenblume im Haar - wäre da nicht plötzlich die Schule zu Ende gewesen. Was nun anfangen mit der neu gewonnenen Zukunft? Chemikerin, Polizistin oder doch Klärwerktaucherin werden? Eine Karriere als Hammerwerferin war Plan A, diese scheiterte aber an ihrer eher zierlichen Gestalt und ihrem quiekenden Wurfschrei. Die Wahl fiel auf einen Schreibtisch-Job beim Finanzamt. Die Geschichten, die Jaqueline als Finanzbeamtin erfahren hat, sprechen eine eigene Sprache: „Kann ich meine Frau als außergewöhnliche Belastung absetzen? Oder gehört die doch zu den Sonderausgaben?“ Und als sie endlich die Urkunde „Beamtin auf Lebenszeit“ in den Händen hält, kehrt sie ihrer Arbeit den Rücken und wird Comedienne. „Plötzlich Zukunft! Konnt´ ja keiner wissen...“ ist eine lustige Liebeserklärung an das „normale“ Leben, an verrückte Ängste der Jugend und deren Eltern, sowie der Versuch, „Youtube-Star“ als echten Beruf zu betrachten. Erleben Sie, wie Pilze in Jacquelines Kühlschrank kommen, ohne dass sie dort jemand platziert hätte, oder wie ihr Abenteuerurlaub auf Kuba zwischen Zigarrenmafia, Thüringer Touristen und liegengebliebenen Autos verlaufen ist. Und wenn Sie am Ende noch einen Steuertipp mit nach Hause nehmen können, gehen Sie intelligenter ins Bett, als Sie aufgewacht sind!