Kabarett Die Distel - "Zwei Zimmer, Küche: Staat!" Tickets - Braunschweig, Kulturzentrum Brunsviga

Event-Datum
Samstag, den 03. März 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Karlstraße 35,
38106 Braunschweig
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Brunsviga (Kontakt)

Rollstuhlplätze nur direkt über die BRUNSVIGA.
Tel.: 0531/2380420
Ticketpreise
ab 25,20 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Kabarett-Theater Distel
Margie Plenzkow aus Berlin-Mitte ist nie in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Stets klamme Kasse, immer haben andere ihr Leben bestimmt. Und jetzt soll sie aus ihrer 2-Zimmer-Wohnung raus! Ihr reicht’s. Sie hat die Schnauze voll. Warum nicht mal alles anders machen?

Kurzerhand gründet sie ihren eigenen Staat. Selbst wenn der Hochstapler Dr. Dr. Hofstetten, ihr Untermieter, dafür das Know-How liefert und ihr 44-jähriger Sohn Kevin, ein Dauer-Praktikant ohne eigenen Bleibe, den Innen- und Verteidigungsminister gibt.

Aber erst einmal kein Wort zu irgendwem! Prompt protzt und plaudert ihr Sohn in seiner Stammkneipe. Nun ist der Teufel los. Ein neuer Staat, mitten in Berlin! Der BND schickt Spitzel, Merkel wiegelt ab und wirbt für gute Nachbarschaft, Putin droht mit Annektion, Trump kommt auf Staatsbesuch – und gleich wollen auch andere Hausbewohner einen Staat gründen... Und plötzlich findet fast die gesamte Weltgeschichte in einer kleinen Berliner Wohnung statt. Das Chaos ist perfekt!

Gutes Kabarett hat immer einen Hauch von Umsturz Deshalb hassen Diktatoren das politische Kabarett oder versuchen es zu domestizieren. Als die SED 1953 das Murren in der Bevölkerung nicht mehr überhören konnte, verordnete sie die Gründung der Distel. Der Auftrag: Verbreitung des sozialistischen Humors, Detailkritik erlaubt, Rütteln am System verboten. Gerieten die Aufsicht führenden Genossen in Gewissensnöte über die aufmüpfigen Schauspieler, kippten sie schon mal das ganze Programm bei der Generalprobe. So etwas sprach sich natürlich herum in der Hauptstadt der DDR und schweißte ein zur permanenten Renitenz neigendes Darstellerteam genauso zusammen wie die Besucher.

Fast 30 Jahre nach dem Fall der Mauer hat sich das Ensemble immer noch nicht von der Demokratie in die Lethargie korrumpieren lassen, sondern ist subversiv und bissig wie einst.
Bild: Brunsviga Braunschweig

Viele kennen das Brunsviga als DIE Kabarettbühne in Braunschweig, schätzen vermutlich auch das sonstige, regelmäßig an den Wochenenden stattfindende Kulturprogramm. Andere nutzen selbst die Bühne vom Brunsviga, haben dort die ersten vielversprechenden Schritte auf den Brettern, die bekanntlich die Welt bedeuten, gemacht... Wieder andere besuchen regelmäßig Kurse und Seminare, die im Brunsviga stattfinden,um dort Neues zu lernen, altes Wissen aufzufrischen oder sich einfach nur wohl zu fühlen. Manche kennen es wiederum "nur" von den Feiern, privaten Festen, Märkten, Ausstellungen ganz zu schweigen von den Tagungen die im Brunsviga bei einer angenehmen Atmosphäre stattfinden können. Es gibt auch Personen die das Brunsviga bisher nur von der gastronomischen Seite kennen gelernt haben und diese hoch achten. Sei es beim sonntäglichen Frühstücksbuffet, beim täglichen Mittagstisch oder auch bei einem der "Rendez-vous-des-Gourmets" die sehr beliebt sind. Für die Kinder gibt es im Brunsviga ausserdem ein Kinderhaus wo sie täglich spielen können.

Kurzum: In der Brunsviga ist enorm viel los - und das (fast) an jedem Tag im Jahr.
Neugierig geworden? Schauen Sie doch mal rein.....

Kulturzentrum Brunsviga, Braunschweig