FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

Kabarett Distel - Skandal im Spreebezirk Tickets - Mainz, unterhaus - Mainzer Forum-Theater

Event-Datum
Dienstag, den 16. November 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Münsterstraße 7,
55116 Mainz
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Unterhaus Mainz (Kontakt)

EINLASS immer 15 Minuten vor Veranstaltung.

Ermäßigungen für Rollstuhlfahrer / Menschen mit Behinderung & Begleitpersonen sind NUR über den Veranstalter erhältlich! Tel. 06131-232121

Ermäßigungsberechtigt sind Menschen mit Behinderung (ab 80% GdB), Schüler und Studenten, Ehrenamt, SWR Kulturkarte.
Die Ausweise sind unaufgefordert beim Einlass vorzuzeigen.
Rollstuhlplätze können nur direkt über den Veranstalter gebucht werden!

Keine Plätze mehr verfügbar? Bitte unter www.unterhaus-mainz.de schauen oder unseren Vorverkauf anrufen: 06131-232121 MO-FR 12-14 & 17-18:30

Bei...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 25,20 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Kabarett-Theater Distel
„Skandal im Spreebezirk“ heißt das neue Programm der „Distel“. Damit will die Truppe die Kabarett-Ästhetik der 1920er-Jahre neu beleben und erweist auch eine Hommage an seine Wurzeln in der Hauptstadt. Damals benutzte die Kleinkunst die Form der Collage und verband Themen und Bilder, die auf den ersten Blick nicht zusammenpassten, zu einem stimmigen Gesamtbild, das zugleich Reibungsfläche schuf. Mit ihrem Programm „Skandal im Spreebezirk“ interpretiert die „Distel“ die alte Form brandneu: Das Ensemble trifft sich auf der Bühne – man redet, streitet, singt, zitiert, greift an, weicht aus. Manchmal flackert eine Thematik auch nur auf, manchmal ist es eher eine Assoziation, die etwas über unsere Gesellschaft erzählt: Wohnungsnot, MeToo, German Angst, Bargeld-Aus bis hin zum politisch korrekten Kinderfasching – Lach- und Machtgeschichten zur Lage der Nation, pointiert erzählt und musikalisch bunt untermalt.