Kabarett Distel - Zirkus Angela Tickets - Mainz, unterhaus - Mainzer Forum-Theater

Event-Datum
Dienstag, den 26. März 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Münsterstraße 7,
55116 Mainz
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Unterhaus Mainz (Kontakt)

EINLASS immer 15 Minuten vor Veranstaltung.

Ermäßigungen für Rollstuhlfahrer / Menschen mit Behinderung & Begleitpersonen sind NUR über den Veranstalter erhältlich! Tel. 06131-232121

Ermäßigungsberechtigt sind Menschen mit Behinderung (ab 80% GdB), Schüler und Studenten, Ehrenamt, SWR Kulturkarte.
Die Ausweise sind unaufgefordert beim Einlass vorzuzeigen.
Rollstuhlplätze können nur direkt über den Veranstalter gebucht werden!

Restkarten unter www.unterhaus-mainz.de oder 06131-232121

Bei größeren Gruppen bitte 06131-232121 anrufen.(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 25,20 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Kabarett-Theater Distel
Neues Kabarett-Programm

Mit "Zirkus Angela – Schicksalsjahre einer Kanzlerin" küßt die Distel die alte Tradition des Nummernkabaretts wach. Und ist topaktuell im Thema! Nachdem die letzten Programme geschlossene Satire-Stücke mit einem durchgängigen Plot waren, wird jetzt ganz klassische Brettelkunst geboten. Nicht als museale Zeitreise, sondern als Versöhnung von Tradition und Moderne.
Denn "Zirkus Angela" ist Nummernkabarett für das Netflix-Zeitalter – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Ein gekonnter Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire. Tagesfrisch.
Egal, wer als schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal, warum die AfD auf dem Populisten-Trapez turnt, wieso Frank-Walter Steinmeier den dummen August spielt, ob AKK Kanzler jongliert, alles wird präsentiert, in Muttis Manege in Berlin-Mitte, überraschend, berührend, total komisch, brillant gespielt von Dagmar Jaeger, Rüdiger Rudolph und Sebastian Wirnitzer, musikalisch furios unterstützt von Matthias Felix Lauschus und Fred Symann, erdacht von Jens Neutag. Pointiert-politisches Kabarett. Denn der Politbetrieb ist längst zum Zirkus verkommen; dafür muß man die Hanswurste von der CSU überhaupt nicht erwähnen. Also Kabarett getreu nach Siegfried Wache: "Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt."