Kabarett im 3-er Pack Tickets - Achim, KASCH - blauer Saal

Event-Datum
Sonntag, den 08. Dezember 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Bergstraße 2,
28832 Achim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturhaus Alter Schützenhof (KASCH - Achim) (Kontakt)

Unsere Ermäßigungen gelten für Schüler und Studenten, Inhaber des Verdener Passes sowie für Inhaber der Ehrenamtskarte des Landkreises Verden.

Begleitpersonen von Personen mit Ausweis "B" haben freien Eintritt. Diesen Personenkreis bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme vor der Veranstaltung (04202-5118830). Vielen Dank.
Ticketpreise
ab 20,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Liese-Lotte Lübke
Liese-Lotte Lübke,
Musikalisches Abenteuerkabarett
„UND WENN SCHON...“

Kann man überhaupt noch von Kabarett sprechen, wenn die musikalisch dargebotenen Themen so sehr unter die Haut gehen, dass sie dazu anregen intensiv über sich selbst nachzudenken?
Liese-Lotte Lübke öffnet die Schubladen in unseren Köpfen und Herzen, studiert ihren Inhalt schmerzhaft gründlich, arbeitet sich bis in den allerletzten Winkel vor.
„Selten hat ein so unterhaltsam dargebrachter, tiefgründiger Abend, der den oft verdrängten täglichen Erlebnissen voll entsprach, so nachhaltige Wirkung bei mir hinterlassen“, heißt es in einem von vielen O-tönen seitens Lübkes Publikums.

Tino Bomelino
„Man muss die Dinge nur zu Ende“

„Hallo, ich bin der Tino!", so harmlos-schüchtern kommt Tino Bomelino auf die Bühne. Aber hinter dieser freundlichen Fassade verbirgt sich ein ganz ausgebuffter Comedian, der es faustdick hinter den Ohren hat, urteilt die Jury und zeichnet Tino Bomelino aus Mannheim mit einem Förderpreis aus. Da müsse man immer auf der Hut sein. Seine Gags, mitunter verpackt in musikalischen Einlagen an der Loop-Station, würden sich anschleichen und ihre Wirkung mit Verzögerungseffekt entfalten - dafür umso überraschender und eindringlicher.
Sein Selbstbild:
Tino Bomelinos Eigenschaften: fröhlich, neugierig, freundlich, flink, lieb, depressiv, verschmust, lustig.
Verträglich mit Männern und Frauen? – JA¹
Inhalt des Soloprogramms:
Stand-Up, Musik, Loop-Station, conditio humana, Duplos, Comics, lustige Tiere, – hier ist für jeden was dabei.
Gründe, die für mich sprechen:
Ich bin sehr reinlich, habe mir viel Mühe gegeben und werde alle Probleme des Menschseins in 2 mal 45 Minuten besprechen und lösen².

Schnelle Lieferung
Inkl. 40-teiliger Werkzeug-Box
keine Witze über Angela Merkel
Unser Angebot der Woche: 5 Euro Gutschein²

Bisherige Kunden:
Martina E., Neuötting:„Funktioniert einwandfrei. Tolles Gerät!“
Friedrich S., Marbach: „An dem Tag is mir meine Festplatte runtergefallen. ALLE DATEN WEG!!!“
Jürgen Y., Obdachlos : „Mein Name kam vor!“
Friedrich S., Marbach: „Ich bin‘s nochmal. Kennt jemand ein gutes Programm, mit dem man Festplatten reparieren kann?“

Personen, die Tino Bomelino gesehen haben, haben auch gesehen:
Wetter, ihr eigenes Spiegelbild, wie sich jemand vordrängelt (unmöglich!), ein süßes Tierchen im Internet, ein Schild, auf dem das Apostroph falsch gesetzt wurde, u.v.m…

¹ Verträglichkeit mit Kindern wird noch getestet.
² Nach Verfügbarkeit
³ Fußnote 2 hab ich mit Absicht 2 Mal verteilt. Ich kann machen, was ich will.



Liza Kos
„Was glaub‘ ich, wer ich bin?!“

Auf der Suche nach sich selbst zu sein, ist derzeit ein angesagtes und zum Teil mit Bierernst betriebenes Thema.
Das hat Liza Kos erkannt und bringt gleich drei Identitäten auf die Bühne: die "typische" Russin, die "typische" Türkin, die "typische" Deutsche mit dem Etikett "bestens integriert". Hohe Stiefelchen aus, Kopftuch um - und schon wird aus Swetlana die nur scheinbar unterwürfige Güzel. Kopftuch ab - jetzt zeigt sich Liza Kos, greift zur Gitarre ("In Wirklichkeit eine Balalaika, lebt schon lang in Deutschland, hat sich auch integriert..."), pfeift ein kesses Intro und singt zu ihrem Kernthema: "Deutscher bin ich als Waltraut, ess am liebsten Sauerkraut."
Bild: KASCH

Das KASCH (Kulturhaus Alter Schützenhof) wird seit seiner Gründung 1990 von einem gemeinnützigen Verein getragen. Es ist ein Ort für Ausstellungen, Kino, Theater, Kabarett, Musik, Tanz und Jugendkultur. So vielfältig wie seine Besucher ist das Programm: abwechslungsreich, qualitativ anspruchsvoll und unterhaltend. Mit seinem bunten und vielfältigen Programm-, Raum- und Beratungsangebot ist das KASCH über die Region hinaus ein zentraler kultureller Anziehungspunkt, der jährlich von ca. 70.000 Menschen intensiv genutzt wird.