FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Kafka - Der Prozess - Theater Pro

Derzeit sind keine Tickets für Kafka - Der Prozess - Theater Pro im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Als Josef K. eines Morgens in seinem Zimmer erwacht, wird er von Unbekannten überrascht und verhaftet. Aber nie wird er erfahren, wer ihn anklagt und worin seine Schuld besteht. In einem stehenden Sturmlauf zieht K schier unmögliche, surreale Ereignisse auf sich und gerät immer tiefer in ein albtraumhaftes Labyrinth undurchsichtiger Beziehungen und Instanzen. Doch der Gerichtsprozess fordert auch Ks eigenes Procedere heraus. Die Inszenierung orientiert sich eng an der Biographie Franz Kafkas. Textgrundlage ist hierbei die übersetzte Fassung des Spielfilms von Orson Wells „The Trial“. Diese zeitgerechte Sprachadaption, in Verbindung mit den Medien Video und Musik, schaffen einen leichten verständlichen und umfangreichen Zugang zu dem eher abstrakten Werk „Der Proceß“.

 

Inszenierung: Ralf Buron
Mit:Herbert Schäfer,Isabella Bartdorff, Benedickt Ocker
Theaterpädagogik: Viola Sinn (Quelle/Foto: ewerk-freiburg.de)