Kalte Sterne Festival 2019 Tickets - Rüsselsheim, Das Rind

Event-Datum
Samstag, den 20. April 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Mainstraße 11,
65428 Rüsselsheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Frank Diedrich Booking (Kontakt)

Ticketpreise
ab 28,50 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Kalte Sterne Festival
MARTIAL CANTEREL:
Sean McBride vereint mit seinem unnachahmlichen, minimalistischen Stil helle, durchdringende Melodien mit tanzbaren Geräuschen der Industrie, durchbrochen von seinem sonoren, harten Gesang. Die Veröffentlichungen von Martial Canterel haben sowohl Anerkennung von Kritikern bekommen, als auch eine schnell wachsende, fanatische Anhängerschaft gefunden. McBrides Einfluss ist in Dutzenden von Bands zu hören (er ist auch eine Hälfte des Duos XENO AND OAKLANDER). Durch die Kollision einer einzigartig humanistischen Produktion durch Einsatz analoger Live-Synthesizer, die fachmännisch mit Vocals und Texten kombiniert werden, die die Fallstricke und Freuden unserer Zeit widerspiegeln, bietet Martial Canterel einen Tritt in die Eingeweide, der sich in Bewegung auf der Tanzfläche Bahn bricht.

THE SHYNESS OF STRANGERS
The Shyness Of Strangers ist das Soloprojekt des polnischstämmigen Musikers Vadim Kristopher aus Toronto. Sein dunkler, kühler Gesang erinnert an manchen Stellen an She Wants Revenge, dann wieder an Ikon und ist genau das Richtige für Post-Punk-LiebhaberIn mit Hang zur Schwermütigkeit.

UNDERTHESKIN ist ein Ein-Mann-Studio-Projekt aus Krakau, bei Live-Auftritten ein Trio. Hier trift der kühle Sound der 80er auf Shoegaze-Postpunk-Gitarrensound ufeinander, dominiert von einer ausdrucksstarken und eiskalten Stimme, die “under the skin” geht. Musik wie ein doppelter Espresso – stark und schwarz!

LUMINANCE:
Das elektronisch orientierte Einmannunternehmen Luminance aus Brüssel ist bereits seit 2012 aktiv. David-Alexandre Parquier heißt der Künstler, der seit 2017 auch bei der französischen Goth-Rock Formation Soror Dolorosa als Keyboarder und Gitarrist mitwirkt. Musikalisch geht es bei Luminance abwechslungsreich zu - er spannt den Bogen von geerdet rhythmischem Synth-Pop bis zu kaleidoskopischen Soundscapes und lässt sich kaum in Genre-Schublade stecken.
Bild: Das Rind Rüsselsheim

"Das Rind“ versteht sich als Kulturzentrum, indem künstlerische, soziale und kulturpolitische Ideen und Initiativen einen Platz finden. Die Rinder haben in den letzten 13 Jahren aus einer Idee, Kultur in jeglicher Form allen Bevölkerungsschichten zugänglich zu machen, ein funktionierendes Zentrum mit bislang weit mehr als 300.000 BesucherInnen und über 1.600 Veranstaltungen aufgebaut, welches sich seit Beginn deutlich von kommerziellen Veranstaltern der Region abhebt. Das Programm im „Rind“ ist nicht beschränkt und bietet ein breites Spektrum aktueller Kultur.