FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Kama Quartet
Jetzt Tickets sichern und Jazz vom Feinsten mit dem herausragenden Kama Quartet live erleben. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Kama Quartet im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Nach drei regulären Studioalben und einer Live-LP veröffentlichte das KaMa Quartet 2016 erstmalig ein Tribute Album, auf dem neben neuen eigenen Kompositionen eine Neuinterpretation von John Coltranes legendärer Suite „A Love Supreme“ zu hören ist – jenem Album, das in den 60er-Jahren den Jazz (mit)revolutionierte. 
Die Hommage an Coltrane begeisterte Publikum wie Kritiker gleichermaßen: „Das Vorhaben ist perfekt gelungen und überwältigt mit seinen furiosen Improvisationen und seinen eruptiven Energieexplosionen“ („Concerto“); eine „sehr eindrucksvolle Brücke aus Coltranes Zeit ins Heute“ („Jazzthetik“). Die Veröffentlichung wurde in der „Zeit“ als eines der besten Alben des Jahres gelistet und hatte auch bei den Sendeanstalten ein großes Feedback (BR, NDR, Deutschlandradio Kultur). 
Eine kongeniale Bereicherung liefert das Spiel des 1946 in Indonesien geborenen Perkussionisten Nippy Noya, der bereits in den 70er-Jahren den Sound des (Jazz)Rock mitgeprägt hat (u.a. bei John McLaughlin, Stan Getz, Billy Cobham, Joachim Kühn).