Kammerorchester Basel Tickets - Freiburg im Breisgau, Konzerthaus, Rolf-Böhme-Saal

Event-Datum
Sonntag, den 26. Januar 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Konrad-Adenauer-Platz 1,
79098 Freiburg im Breisgau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Albert Konzerte GmbH (Kontakt)

Schüler und Studierende bis 27 Jahre erhalten gegen Vorlage eines Ausweises einen ermäßigten Preis, der ausschließlich beim Kartenbüro der Albert Konzerte angeboten wird (limitiertes Kontingent). Der Ermäßigungsnachweis muss auch beim Einlass bereit gehalten werden.

Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte mit Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson erhalten nach Verfügbarkeit eine kostenlose Begleiterkarte. Der Verkauf von Rollstuhlfahrerplätzen und Begleiterkarten erfolgt ausschließlich über das Kartenbüro der Albert Konzerte.
Ticketpreise
von 46,00 EUR bis 91,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Albert Konzerte
Warum er komponiere, wurde der bedeutende deutsche Musikschöpfer Wolfgang Rihm vor einigen Jahren von einem Interviewer gefragt. „Weil ich es gerne tue und auch ganz gut kann“, lautete die Antwort, und: „Mit der Zeit erwuchs ein zusätzliches Motiv: weil ich erfahren darf, dass ich vielen Menschen durch meine Musik etwas geben kann.“ Letzteres zeigte sich überdeutlich in der großen Freude der Musikwelt, als im Dezember 2018 nach einer Schaffenspause Rihms „Tasso-Gedanken“ aus der Taufe gehoben werden konnten. Und auch ein neues Konzert war bereits geschrieben, gewidmet der Ausnahme-Cellistin Sol Gabetta. Gemeinsam mit dem Kammerorchester Basel unter der Führung des Rihm-Spezialisten Sylvain Cambreling spürt sie den Klangschönheiten des neuen Werks nach, das bei den Albert Konzerten seine deutsche Erstaufführung erlebt.

Programm:
Mendelssohn, Ouvertüre op. 21 zu „Ein Sommernachtstraum“
Rihm, Cellokonzert „Für Sol” (deutsche Erstaufführung)
Mendelssohn, Symphonie Nr. 3 a-Moll op. 56 „Schottische“

Sol Gabetta, Violoncello
Sylvain Cambreling, Dirigent
Kammerorchester Basel

Mit freundlicher Unterstützung des Vereins der Freunde und Förderer der Albert Konzerte e.V.
Bild: Konzerthaus Freiburg

Das Konzerthaus Freiburg ist ein 1996 eröffnetes Gebäude in Freiburg im Breisgau. Gebaut nach einem Entwurf des Architekten Dietrich Bangert, wird es für Konzert- und Kulturveranstaltungen sowie für Kongresse und Tagungen genutzt. Unter dem Arbeitstitel „Kultur- und Tagungsstätte“ (KTS) war es bis zu seiner Eröffnung eines der am heftigsten umstrittenen Bauvorhaben in Freiburg seit Kriegsende. Heute ist es Hauptsitz des SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Es ist mit seinem variabel einsetzbaren großen Saal Austragungsstätte für zahlreiche weitere Veranstaltungen. (Quelle: wikipedia.org)