FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Karlsruher Comedy-Night - Mit Sascha Korf und Michael Eller

Information zur Veranstaltung

Sascha Korf ist total fertig – total schlagfertig! Eine Fähigkeit, die der Großmeister der Spontanität par excellence beherrscht. Sicherlich, ein ausgeprägtes Temperament – und hiervon hat der Halb-Spanier so viel, dass er ganze Säle damit heizen könnte – ist natürlich von Vorteil. Die Kernaussage in seinem Programm ist jedoch, dass Spontanität erlernbar ist. Wir müssen uns nur darauf einlassen. Einmal damit angefangen, merken wir, dass es sich durchaus lohnt, spontaner durchs Leben zu gehen. Sascha Korf ist gern gesehener Gast bei “Cindy aus Marzahn und die jungen Wilden” (RTL), “FunClub” (RTLII), “Genial daneben” (Sat.1), Fun(k)haus (WDR), oder “Nightwash” (WDR/einsfestival). Regelmäßig moderiert er den Quatsch Comedy Club in Berlin und Hamburg. Der Rock ‘n’ Roll stirbt nie – aber die Rocker von einst werden immer älter. Dieser Thematik sieht sich nun plötzlich auch Michael Eller gegenüber stehen und verarbeitet seine Ängste und sein Unverständnis in seinem neuen Bühnenprogramm. Wie hat sich unser Land verändert. Warum ist “Bauer sucht Frau” erfolgreicher als “Bonanza”? Arbeitet Osama bin Laden nicht längst in der HIFI-Abteilung bei Media-Markt? Wer weiß das schon – die Verkäufer dort sieht man ja auch nie. Wozu brauchen wir 723 Sorten Zahncreme und warum können wir von Glück sagen, dass Haie nicht katholisch sind? All diese Fragen werden beantwortet, aber noch mehr werden aufgeworfen, wenn Michael Eller den Spagat zwischen Vorgestern und Heute auf der Bühne lebt und sich jeder, ob jung oder alt, darin dann wiedererkennt.