FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Karlstadter KammerkonzerteBild: Karlstadter Kammerkonzerte
Tickets für die Karlstadter Kammerkonzerte jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Karlstadter Kammerkonzerte im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Gustav Mahler galt schon zu seinen Lebzeiten als einer der bedeutendsten Dirigenten und Reformer des Musiktheaters seiner Generation. Sein Wirken an der Wiener Hofoper gilt als epochal. Sein Rang als Komponist dagegen war noch bis weit nach seinem Tod umstritten.

Bei den Karlstadter Kammerkonzerten singt Prof. Clemens Morgenthaler im Wechsel mit Eilika Wünsch die "Kindertotenlieder" von Gustav Mahler nach Texten von Friedrich Rückert. Weiterhin werden ausgewählte Lieder aus "Des Knaben Wunderhorn", wie immer auch in eigens für dieses Programm eingerichteten Versionen, erklingen.