Kaschtanka - 6+ - Theater Mummpitz, Nürnberg Tickets - Friedrichshafen, Kiesel im k42

Event-Datum
Dienstag, den 15. Mai 2018
Beginn: 09:00 Uhr
Event-Ort
Karlstrasse 42,
88045 Friedrichshafen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Friedrichshafen Kulturbüro (Kontakt)

Ermäßigte Preise gibt es für Schüler, Studenten "bis zum einschließlich
27. Lebensjahr", Bundesfreiwilligenbedienstete, Schwerbehinderte bekommen den ermäßigten Preisbei bei der Vorlage des Ausweises. Bei Ausweisen mit einem "B" bekommt die Begleitperson den ermäßigten Preis!
Kann beim Einlass kein gültiger Nachweise erbracht werden muss der Differenzbetrag entrichtet werden.

Beachten Sie: Den Schülereinheitspreis für Klassensätze erhalten Sie nur über das Kulturbüro Friedrichshafen! Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt auf unter 07541 - 203 3300!

Rollstuhlplätze im Hugo-Eckener-Saal...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 3,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

Kaschtanka - 6+ - Theater Mummpitz, Nürnberg

Bild: Kaschtanka - 6+ - Theater Mummpitz, Nürnberg
Die wundersame Geschichte eines kleinen Hundes von Anton Tschechow
Im Rahmen des Bodenseefestivals

Alter: Ab 6 Jahren (1. – 4. Klasse)
Dauer: ca. 60 Minuten

Die junge Hündin Kaschtanka verliert auf einem Spaziergang ihren Herrn, den Tischler Luka, und findet nicht mehr zurück nach Hause. Monsieur George, ein Zirkusclown und Dompteur, entdeckt die frierende Kaschtanka auf der Straße und nimmt sie bei sich auf. Kaschtanka lernt die fremde Welt des Zirkus kennen und wird Mitglied einer ungewöhnlichen Zirkustruppe. Zusammen mit Gänserich Iwan, Kater Fjodor und dem Schwein Chawronja bereitet sie sich auf das Leben einer Artistin vor. Plötzlich entdeckt sie ihr früheres Herrchen im Publikum ...
Vorhang auf für ein Stück Weltliteratur für Kinder mit Live-Musik, echten Darstellern und unglaublichen Kunststücken – kommen Sie, schauen Sie, tauchen Sie ein in die Welt des Zirkus!

Die Presse schrieb:
„Tschechows Tierfabel handelt vom Weggehen und Ankommen, von Mut in der Fremde und neuen Freunden. Diese Version ist eine fröhlich-musikalische Übersetzung dafür. (...) So kann Theater ausgezeichnet funktionieren.“

© Rudi Ott

Kiesel im k42, Friedrichshafen