Kate Connolly - Exit Brexit Tickets - Frankfurt am Main, Literaturhaus Frankfurt

Event-Datum
Montag, den 25. März 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Schöne Aussicht 2,
60311 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: LITERATURHAUS FRANKFURT e.V. (Kontakt)

Ermäßigungspreis für Mitglieder, Schüler, Azubis, Studierende, Frankfurt-Card-Inhaber und Schwerbehinderte (ab 50 % MdE). Bitte die Ermäßigungsberechtigung zur Veranstaltung unaufgefordert vorzeigen.

Der Zugang zu den Veranstaltungen ist barrierefrei. Der Zugang befindet sich auf der Rückseite des Hauses. Rollstuhlfahrer erhalten ermäßigten Eintritt, die Begleitperson erhält freien Eintritt – um vorherige Anmeldung unter 069 – 75 61 84 0 oder info@literaturhaus-frankfurt.de wird gebeten.
Ticketpreise
ab 9,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Kate Connolly - Exit Brexit

Bild: Kate Connolly - Exit Brexit
Montag 25.03.19 / 19.30 h / Eintritt 9 / 6 Euro
Kate Connolly: Exit Brexit
Moderation: Fridtjof Küchemann (F.A.Z.)

Wie viel Platz ist noch in der EU? 1 GB!
Sie ist die Berlin-Korrespondentin für den Guardian und den Observer. Und sie ist eine der wichtigsten Beobachterinnen des Brexits. Sie arbeitet seit über 20 Jahren als Journalistin. Aus über 20 Ländern hat sie berichtet. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Potsdam. Sie hat einen neuen Pass. Aber schafft das auch eine neue Identität, eine neue Heimat? Eine Reaktion auf den Brexit ist es in jedem Fall. Aber deswegen gleich Deutsche werden? Kaffee statt Tee, preußische Tugenden statt britischer Höflichkeit? Volkswagen statt Jaguar? Kate Connolly lässt uns an der Identitätskrise teilhaben, die viele Briten seit dem Referendum erleben, und schildert ihren skurrilen Weg zum deutschen Pass. Zugleich erläutert sie die Beziehungen Großbritanniens zu Europa und Deutschland, vom eigenen Großvater, der „Mein Kampf“ aus dem Krieg mitbrachte, bis zu Margaret Thatchers Pro-EU-Wahlkampfpullover. „Exit Brexit“ (Hanser) ist eine wunderbar persönliche Antwort auf den Brexit. Durch den Abend führt Fridtjof Küchemann (F.A.Z.).

Foto © Peter-Andreas Hassiepen München
Bild: Literaturhaus Frankfurt

Wer Bücher liebt, weiß, dass alles an ihnen aufregend ist. Ihre Geschichten, ihre Autoren, ihre Entstehung und die Menschen, für die sie geschrieben sind. Im Literaturhaus Frankfurt kommt alles zusammen! Hier, in der wiedererrichteten Alten Stadtbibliothek dreht sich alles darum, dem Publikum Autoren, Bücher und Ideen auf unterhaltsame, inspirierende Weise in bester Atmosphäre vorzustellen. Bücher von guten Bekannten wie guten Unbekannten. Dafür finden sich im Programm wie am Haus viele Formen, Formate, Reihen, Schwerpunkte und Interessengruppen. Es gibt Lesungen, Diskussionen, Tagungen, Partys und Performances. Wer still liest, folgt einem Autor. Wer ins Literaturhaus geht, trifft ihn auch. Das Publikum des Literaturhauses ist dabei wie die Bücher selbst: vielschichtig und vielseitig.
(Foto: Literaturhaus Frankfurt / ©Sebastian Schramm)