Katona Twins, Gitarrenduo Tickets - Meersburg, Neues Schloss, Spiegelsaal

Event-Datum
Sonntag, den 21. Oktober 2018
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Schlossplatz 12,
88709 Meersburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Meersburg, Tourismus und Veranstaltungen (Kontakt)

Ausweiskontrolle für Ermäßigung beim Einlass
Ticketpreise
ab 23,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Internationale Schlosskonzerte Meersburg
KATONA TWINS

Die Zwillingsbrüder Peter und Zoltan Katona sind nicht nur eines der besten klassischen Gitarrenduos der Welt, sie haben auch die traditionellen Grenzen ihrer Besetzung längst gesprengt und begeistern mit einer einzigartigen Bühnenpräsenz, technischer Brillanz und ihrem Crossover zu populären Stilrichtungen.
Die Katona Twins spielten in vielen großen Konzertsälen weltweit, unter anderem in der Carnegie Hall in New York, in der Wigmore Hall und Royal Festival Hall in London, der Kölner und Berliner Philharmonie, in der Alten Oper in Frankfurt, in der Suntory Hall in Tokio, im Tschaikowski Konzertsaal in Moskau und im Concertgebouw in Amsterdam.
Als klassische Solisten der "Night of the Proms" konzertierten sie 2009 europaweit in über vierzig Arenen und begeisterten ein riesiges Publikum. Sie konzertierten mit renommierten Solisten, wie Yo-Yo Ma und Orchestern wie dem BBC Concert Orchestra, der London Sinfonietta oder der Norddeutschen Kammerphilharmonie. Die Brüder waren Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe in London, New York, Frankreich, Deutschland und in Ungarn.
Die Künstler haben bereits neun CDs mit Musik von Bach, Händel, Scarlatti, Vivaldi, Piazzolla, Albeniz, Rodrigo und Falla eingespielt. Ihre Aufnahmen wurden u.a. in der Hollywood Blockbusterserie "Fargo" und in der Broadway Produktion "THE RIVER" mit dem bekannten Schauspieler Hugh Jackman (X-Man) in New-York gespielt. Die neunte CD des Duos erschien beim deutschen Label Solo-Musica.
Das breite Repertoire des Duos reicht von Bach über Piazzollas Tangos bis zu Klassikern der Popmusik. Seit vielen Jahren geben sie regelmäßig Meisterkurse bei internationalen Musikseminaren und sie waren 2006-2011 "Artists in Residence" in San Francisco. Peter Katona unterrichtet Gitarre an der Musikhochschule in Frankfurt am Main.
Web: www.katonatwins.com.
________________________________________________________________
„WeltklasseDuo begeistert… Wer meinte, alle klanglichen Möglichkeiten der Konzertgitarre zu kennen, hätte beim Gastspiel des SchleswigHolstein Musik Festivals die Augen schließen können, um sich verunsichern zu lassen. Denn das Gitarrenduo Katona Twins überraschte mit einer Vielfalt von Techniken und Ideen, so dass für diejenigen, die nicht hinschauten und ihrer Fantasie etwas Auslauf ließen, nicht immer sicher zu identifizieren war, was da spielte und wie viele Musiker gerade daran beteiligt waren“
Hamburger Abendblatt, SchleswigHolstein Musik Festival
Virtuosos who play with an almost eerie unanimity of style and considerable charm.”
New Yorker

“An extraordinary singularity of musical vision and effortlessness of technique, and both used in the service of the score.”
GRAMOPHONE

“ Identical not only in good looks, but in their playing style and charming stage manner, Peter and Zoltan know how to make a good show”
The Times

„Selten hat man das Vergnügen , ein technisch so traumwanderisch sicheres, virtuos auftrumpfendes und dabei noch derart sensibel agierendes Gitarrenduo zu erleben. Die Zwillinge verblüffen nicht nur mit ihren manuellen Fähigkeiten, sie stellen dieselben ganz und gar in den Dienst der Ausdruckssache. Kunst ist für sie offensichtlich und das Natürlichste auf der Welt.“
Frankfurter Allgemeine Zeitung Alte Oper

”von hoher technischer Versiertheit geprägtes Zusammenspiel.... ..sehr überzeugend in ihrer dynamischen Differenzierung und geradezu symbiotischen Prägnanz....die Gitarren steuerten zusätzlich zahlreice Effekte bei, die jedoch nie aufgesetzt wirkten…”
Süddeutsche Zeitung

"the classical world´s best known guitar duo"
The Daily Telegraph

„Magische Hände...Ohne zu sehen, wer da spielt, meint man streckenweise, es müssten wenigstens vier Gitarristen am Werk sein, dabei sind es doch nur zwei: die Katona Twins... fein nuancierte Stimmung...Keine Frage: Wie eineiige Zwillinge erscheinen auch die Instrumente... entlocken Ihren, nur zwei Instrumenten hier die Lyrischsten aller Töne, verschränken einander, trennen sich wieder und versprüchen stürmische Trommelwirbel.“
Ludwigsburger Schlossfestspiele, Bietigheimer Zeitung