Kättl Feierdaach - Isch weeß es jo aach net! Tickets - Weinheim, Kulturbühne Alte Druckerei

Event-Datum
Freitag, den 12. März 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Friedrichstraße 24,
69469 Weinheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturbühne Alte Druckerei GbR (Kontakt)

Karten für Rollstuhlfahrer sind buchbar über den Kartenshop DiesbachMedien:
Tel.: 06201 / 81 345
E-Mail: kartenshop@DiesbachMedien.de
Ticketpreise
ab 22,00 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Kättl Feierdaach
„Isch weeß es jo aach net!“
Das 5. Kättl-Feierdaach-Programm zum 20-jährigen Bühnenjubiläum

Wenn die „Fachfrau für alltägliche Haupt- und Nebensächlichkeiten“ Kättl Feierdaach einen Satz mit „Sie! Isch weeß es jo aach net“ beginnt, dann wissen ihre Fans längst: Sie erklärt es uns trotzdem - und ihr Themengebiet ist dabei weit gefächert. Von den heiklen Situationen des Ehelebens, bis zur Nachbarschaftshilfe oder dem Erhalt und der Pflege ihrer Freundschaft zu Hannelore, ist alles dabei.
In ihrem neuen Programm geht es dann auch um die neuen Nachbarn, die mit ihrer natürlichen Zurückhaltung Kättls Neugierde schüren. Oder dem Paket für Freundin Hannelore, dass den kompletten Tagesablauf stört.
Auch ihr legendärer Ehemann „Moiner“ kommt nicht zu kurz. Ob beide Hose und Schuhe kaufen, anschließend im Parkhaus umherirren, oder im Stau stehen – Kättl regelt auf ihre Weise den Alltag. Und da bleibt für gewöhnlich bei den begeisterten Zuschauern und Fans kein Auge trocken.
„Isch weeß es jo aach net“ ist das 5. Kättl-Feierdaach-Programm, das Jutta Hinderberger zusammen mit dem Comedy-Autor Stephan Braun geschrieben hat. Premiere ist im März 2021. Für Jutta Hinderberger ein besonderes Jahr, denn dann steht sie mit ihrer Figur seit 20 Jahren auf der Bühne.

Über Jutta Hinderberger
Die Speyerin arbeitet hauptberuflich in einer Buchbinderei und begann im Jahr 2001 mit kleinen Auftritten als lustige und eigenwillige Frau aus der Nachbarschaft. Als sie von einem Moderator vor der Veranstaltung gefragt wurde, wie sie denn in ihrer Rolle mit dem komischen Outfit heißen würde, sagte sie: „Isch weeß es jo aach net. Ich seh‘ aus wie es Kättl am Feierdaach, also saach mich emol als Kättl Feierdaach an“. Und somit war die Figur geboren.
Mittlerweile spielt Jutta Hinderberger vor ausverkauften Häusern und ist ein gern gesehener Gast beim Fernsehen und in der Fastnacht.


Über den Co-Autor
Stephan Braun ist Bühnen, Lieder- Buch- und Comedy-Autor. Jutta Hinderberger und er lernten sich bei den Aufzeichnungen der SWR-Comedy-Sendung „Schreinerei Fleischmann & Freunde“ kennen, zu dem Stephan Braun die Sketche schrieb. Daraus entwickelte sich dann eine unglaubliche Arbeitsgemeinschaft. Er ist ebenfalls verantwortlich für die Texte in den „Kättl-Podcasts“.
Stephan Braun lebt in Wuppertal und schreibt unter anderem auch für Alice Hoffmann („Hilde Becker“).
Bild: Kulturbühne Alte Druckerei

Die Kulturbühne Alte Druckerei bietet in vielfältiger Weise einen außergewöhnlichen Rahmen für eine gelungene Veranstaltung. Das Flair einer Fabrikhalle ist bewusst her- vorgehoben, die Architektur ist geprägt von Stahlträgern und Stahlsäulen. Der dunkle Parkettboden und die rostroten Stuhlpolster erzeugen ein gediegenes Erscheinungsbild. Dazu kommen professio- nelle Licht- und Tontechnik. Es sind alle Voraussetzungen geschaffen für eine perfekte Veranstaltung oder Feierlichkeit.
 
Ein begeisterndes Ambiente: Parlaments-, Bankett- oder Reihenbestuhlung - bis zu 250 Personen finden in der Alten Druckerei Platz. Wo einst Druckmaschinen stampften ist ein Multimedia-Raum entstanden. Die Verpackungsstraße hat sich zum Catering- Bereich gewandelt, mit modernster The- kentechnik und allen Möglichkeiten, um von Canapés bis zum Dinner kulinarische Wünsche zu erfüllen. (Quelle: altedruckerei.com)