FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung
Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

In Zusammenarbeit mit dem Westend Verlag

Warum kommt es zu Finanzkrisen? Warum sind die Reichen reich und die Armen arm? Woher kommt das Wachstum? Schon Kinder stellen diese Fragen - aber Ökonomen können sie nicht beantworten. Viele basteln an theoretischen Modellen, die mit
der Realität nichts zu tun haben. Leider kosten die Irrtümer den Ökonomen nicht nur Milliarden, sondern sogar Menschenleben. Wer verstehen will, was falsch läuft, muss die Klassiker kennen: Adam Smith, Karl Marx und John Maynard Keynes. Sie werden
an den Universitäten kaum, falsch oder gar nicht mehr gelehrt. Dabei haben diese Theoretiker die besten Antworten gegeben – entdecken Sie sie mit Ulrike Herrmann neu!

Ulrike Herrmann, Bankkauffrau, Wirtschaftskorrespondentin der Tageszeitung taz, Berlin

im Gespräch mit

Prof. em. Dr. Rudolf Hickel, Forschungsleiter des Instituts Arbeit und Wirtschaft, Universität Bremen