Kick-Off zum LiBeraturpreis 2019 Tickets - Frankfurt am Main, Haus am Dom

Event-Datum
Mittwoch, den 05. Juni 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Domplatz 3,
60311 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Haus am Dom (Kontakt)

Ermäßigte Preise gelten für Schüler/innen, Auszubildende, Studierende (bis 30. Lebensjahr), Arbeitslose, Schwerbehinderte, Empfänger/innen von Sozialhilfe, Rentner/innen, Senioren (ab 65. Lebensjahr) sowie Inhaber/innen von Ehrenamtscard oder Frankfurtpass. Die Gewährung der Vergünstigung bedarf des Nachweises.
Eintritt bei Abendveranstaltungen für Kulturpass-Inhaber beträgt 1 € (Karten gibt es nur im Haus am Dom)
Ticketpreise
ab 5,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Kick-Off zum LiBeraturpreis 2019

Bild: Kick-Off zum LiBeraturpreis 2019
8 Kandidatinnen – Ihre Wahl: Der Publikumspreis für Weltliteratur

Litprom sucht die beste Autorin aus Afrika, Asien, Lateinamerika und der arabischen Welt. Zum Auftakt der öffentlichen Abstimmung werben die Mitglieder der Jury für ihre jeweilige Favoritin. Stéphane Bittoun erweckt Romane zum Leben, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Aber das letzte Wort haben Sie: Stimmen Sie ab und geben Sie bei uns online den Trend vor!

· Anita Djafari, Litprom – Literaturen der Welt
· Stéphane Bittoun, Schauspieler
· Jury der Litprom-Bestenliste Weltempfänger:
Katharina Borchardt, Andreas Fanizadeh, Claudia Kramatschek, Ulrich Noller, Ruthard Stäblein und Thomas Wörtche

Die Nominierten:
· Mercedes Rosende, URUGUAY, „Krokodilstränen“
· Dima Wannous, SYRIEN, „Die Verängstigten“
· Nanae Aoyama, JAPAN, „Bruchstücke“ Erzählungen
· Kamila Shamsie, PAKISTAN, „Hausbrand“
· Guadalupe Nettel, MEXIKO, „Nach dem Winter“
· Rita Indiana, DOMINIKANISCHE REPUBLIK, „Tentakel“
· Samanta Schweblin, ARGENTINIEN, „Sieben leere Häuser“
· Lina Meruane, CHILE, „Rot vor Augen“

Kooperation:
· hr2-kultur, Litprom e.V.

Eintritt: 5 €, 4 € ermäßigt

Adresse:
Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main
Bild: Haus am Dom

Das Haus am Dom ist ein Bildungs-, Kultur- und Tagungszentrum des Bistum Limburgs und wurde im Jahr 2007 eröffnet. Seine Hauptaufgabe besteht darin, den städtischen und gesellschaftlichen Diskurs zu fördern. Zudem sieht es sich als Plattform zwischen Kirche und Gesellschaft. Die Location befindet sich am Rande der neu entstandenen Frankfurter Altstadt und ist unweit des Kaiserdoms, der Paulskirche und des Römers gelegen. Mit seiner günstigen Lage im Herzen Frankfurts und seinem umfangreichen Veranstaltungsangebot hat sich das Haus am Dom in der städtischen Kulturszene fest etabliert. 

Zahlreiche Veranstaltungstermine mit thematischer Vielfalt machen das Haus am Dom zu einem lebendigen Treffpunkt in Frankfurt. Das Eventprogramm beinhaltet Soirées, Vorträge und Debatten über aktuelle Geschehnisse, Kunst- und Fotoausstellungen, kleine Bühnenshows, Literatur-Events und vieles mehr. Zudem beherbergt das Haus am Dom Ausstellungsräume des Museums für Moderne Kunst (MMK) und des Dommuseums. Erweitern Sie ihren Horizont und sichern Sie sich jetzt Tickets für Veranstaltungen im Haus am Dom in Frankfurt! (Quelle Text: im | AD ticket)