Kikeriki Theater - "Nosferatu - Eine Ironie des Grauens" Tickets - Schöneck-Killianstädten, Bürgertreff

Event-Datum
Samstag, den 28. September 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Richard-Wagner-Straße 5,
61137 Schöneck-Killianstädten
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Gemeinde Schöneck Fachbereich Familie & Kultur (Kontakt)

Tickets für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen sind nur über den Veranstalter unter 06187-9562-407 erhältlich.
Ticketpreise
ab 28,70 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Kikeriki Theater - Nosferatu, eine Ironie des Grauens
Das Kikeriki Theater bietet ein Puppenspiel der besonderen Art. In der entscheidenden Frage des Theaterdirektors, die er in seiner Vorrede vor der Kasperbude stellt: "Sind wir womöglich alle nur Figuren im großen Spiel des Lebens; mal himmlisch still geführt von oben - mal höllisch wild bewegt von unten?, liegt die gesamte Intention des Stücks. Wer ist Figur und wer ist Mensch oder ist Mensch auch nur Figur? Wer bewegt wen? Oder wer wird bewegt und wer bewegt? Bereits 1666 wurde die "tragische Historie vom Leben und Sterben des Doktor Faustus" nach der Vorlage des Engländers Christopher Marlowe als Puppentheater aufgeführt. Um den Zuschauern die wahrlich schaurige Geschichte unterhaltsamer darzubieten, waren volkstümliche Figuren wie der "Hanswurst" oder später der "Kasper", fester komödiantischer Bestandteil. Auch Johann Wolfgang von Goethe sah als Kind 1759 erstmals in einer Jahrmarktbude das alte Puppenspiel vom Doktor Faustus. Obwohl Goethe später seinen Faust zum bedeutendsten deutschen Literatur- und Theaterthema erhob, zeigte seine Faustparodie "Hans Wursts Hochzeit", dass auch er komödiantisch mit diesem Stoff umzugehen wusste Im Geiste dieser geschichtlichen Hintergründe zeigt das Kikeriki Theater seinen komödiantischen "Volkstheater-Faust" als "ein teuflisches Jahrmarktspiel" in einer originalgetreuen Kasperbude des 19. Jahrhunderts.