FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Kind of Blue @ 50

Derzeit sind keine Tickets für Kind of Blue @ 50 im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

„Kind of Blue“ des Miles Davis Sextetts sei „die Essenz des Melancholie-Cool“, schrieb der im letzten Jahr viel zu früh verstorbene und mit dem Enjoy Jazz-Festival eng verbundene
Musikkritiker Konrad Heidkamp über eine Jahrhundertplatte. Kein Jazz-Album hat sich besser verkauft, kaum eines hatte größeren Einfluss auf alle möglichen Musiker und Genres. Miles Davis (tr), John Coltrane (ts), Cannonball Adderley (as), Bill Evans, Wynton Kelly (p), Paul Chambers (b) und Jimmy Cobb (dr) sprengten das, was man bisher unter Funktionsharmonik verstanden hatte, und wandten sich einer offeneren modalen
Spielweise zu. Alles scheint auf „Kind of Blue“ in einen unaufgeregten, kontemplativen und dennoch dichten Fluss zu geraten. Im Frühjahr 1959 ist dieses vollständig von Davis komponierte Album entstanden. Die Schlagzeuglegende Jimmy Cobb ist, wie er selbst mit traurigem Ton sagt, „der einzig übrig gebliebene“ Musiker dieses Sextetts. Zum 50-jährigen Jubiläum des Klassikers wird Jimmy Cobb’s So What Band den Geist, die Atmosphäre und die Virtuosität von „Kind of Blue“ beschwören. Und zeigen, dass Davis’ Stücke nichts von ihrer Melancholie und Schönheit eingebüßt haben.