Kinder ins WERK: Die Dichtermaus oder wer kann schon Farben fangen - Tanztheater für Kinder ab 4 Jahren Tickets - Leipzig, WERK 2 - Kulturfabrik Leipzig e. V.

Event-Datum
Sonntag, den 11. November 2018
Beginn: 16:00 Uhr
Event-Ort
Kochstraße 132,
04277 Leipzig
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: WERK 2 - Kulturfabrik Leipzig e.V. (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler*innen, Auszubildende, Leipzig Pass Inhaber*innen.
Das Familienticket gilt für max. 2 Erwachsene + 1 - 3 Kinder.
Ticketpreise
von 10,40 EUR bis 22,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Die Dichtermaus oder wer kann schon Farben fangen - Gesa Volland und Lilian Mosquera
Und im tiefsten Winter entdeckte ich plötzlich, dass es einen unbesiegbaren Sommer gibt. (Albert Camus)

Die bekannte Geschichte von Frederick erzählt von einer Mäusefamilie, die sich auf den Winter vorbereitet. Sie horten Vorräte wie Nüsse und Körner. Nur Frederick hilft scheinbar nicht mit. Er sammelt Sonnenstrahlen, Farben und Wörter (Träume und Hoffnungen). Als nach einigen kalten Monaten Vorräte aufgebraucht sind, kann nur Frederick helfen. Er verteilt nun seine Vorräte und entpuppt sich als kleiner Künstler. Mit seinen Worten und Bildern spendet er Wärme und Wohligkeit. Unbezahlbar… und doch ebenso erarbeitet.

Die Tänzerinnen Gesa Volland und Lilian Mosquera entwickeln gemeinsam mit dem Musiker Matthias Ehrig eine bezaubernde Fabel von Dingen, die wichtig im Leben sein können und den kleinen Freuden in einem grauen Winter. Seid dabei, wenn die Dichtermaus an einem grauen Novembertag Sonne in die Halle D des WERK 2 scheinen lässt.
Bild: Werk 2 Leipzig

Die Kulturfabrik Werk 2 steht im Süden Leipzigs und ist einer der wichtigsten Veranstaltungsorte der städtischen Kulturszene. Die ehemalige Gasmesserfabrik, die im 19. Jahrhundert gebaut wurde, beherbergt zwei Hallen: Halle A bietet mit ihren großen Raumkapazitäten mit Platz für bis zu 1200 Personen die optimale Grundlage für Events, Konzerte, Theateraufführungen, Ausstellungen und vieles mehr! Als besonderer Blickfang gelten die alte Drehmaschine und zwei Deckenkräne, die an die industrielle Vergangenheit der Räumlichkeiten erinnern. 

Halle D ist etwas kleiner als Halle A, bietet aber nicht weniger Charme: Der historische Bau wurde mit modernen Elementen ergänzt und erstrahlt nun in neuem Glanz. Nachdem die Halle im September 2010 nach umfangreicher Sanierung wiedereröffnet wurde, ist sie nun eine sympathische Spielstätte für kleinere Veranstaltungen. Auf 300 m² finden je nach Event zwischen 150 und 450 Personen Platz für Bankette, Bühnenshows oder einen lockeren Stehempfang. Jetzt Tickets sichern für spannende Veranstaltungen im historischen Werk 2 der Kulturfabrik Leipzig! (Quelle Text: im | AD ticket)