Kinderklasse der Hochschule für Musik Dresden - Sonne, Mond und tausend Sterne Tickets - Dresden, Hochschule für Musik - Konzertsaal

Event-Datum
Samstag, den 28. April 2018
Beginn: 15:00 Uhr
Event-Ort
Wettiner Platz 13,
01067 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Hochschule für Musik Dresden (Kontakt)

Inklusive Kombiticket für VVO Tarifzone Dresden.
Ticketpreise
ab 5,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Sonne, Mond und tausend Sterne - Kinderklasse der Hochschule für Musik Dresden
Sonne, Mond und tausend Sterne
Geschichten, Lieder und Tänze rund um das Firmament
Projekt der Kinderklasse der Hochschule für Musik in Zusammenarbeit mit Grundschulkindern, sowie Studierenden der HfM Dresden (LA Grundschule sowie Rhythmik Bachelor/ Master und künstlerische Studiengänge). Leitung und Konzeption: Prof. Christine Straumer

Die Erde bewegt sich um die Sonne, der Klang dieser Bewegung ist das „es“. Bewegungen bilden Formen. Mit musikalisch-bewegten Geschichten erzählen wir von Sternen, dem Klang der Sonne und dem Schlaflied des Mondes. Ein Singspiel für Erzähler, Klavier, Schlagwerk, Stimmen und Bewegung Lieder und Arrangements unter Verwendung von Motiven russischer Komponisten wie Peter Tschaikowski, Sergej Prokofjew und Aram Chatschaturjan
Erzähler: Andreas Scheibner/Alumnus der HfM Dresden, Kinder der Kinderklasse, Studentinnen und Studenten der HfM Dresden Kinderchor/Leitung: Maria Poyiadji-Fink Spielidee, Choreografie und Gesamtleitung: Prof. Christine Straumer Lili bom! – Denkt euch ein Haus – so beginnt das Märchen von der Fürstin Koschka, ihrem Diener Wassja, dem alten Brummelpeter, den „lieben höflichen Freunden“ Familie Schwein, Familie Ziege und Familie Huhn und den zwei kleinen Kätzchen, die hungern und frieren. Ein Ereignis jagt das andere, da gibt es einen Empfang im Katzenhaus, ein Konzert, das lustige Treiben der Ferkelkinder, die Hilfsaktion der Biber in größter Not und so Manches mehr, und wie am Ende doch alles gut wird, das erzählt mit wundersamen Worten und Klängen unsere Geschichte…
Foto: Yvonne Pesch

Hochschule für Musik - Konzertsaal, Dresden