Bild: King of the WorldBild: King of the World
King of the World Tickets für Konzerte im Rahmen der Tour 2018. Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

King of the world
Im Blues-Universum gehört die niederländische Band King of the World zu den aktuellen Zentralgestirnen. Fünf Blues-Awards heimste die Band bereits ein. Seit der Gründung von King of the World Anfang 2012 ging es ständig bergauf mit der Blues- Rhythm & Rootsband. Auch kein Wunder: Wer -wie diese Musiker- über viele Jahre zusammen mit Legenden wie Snowy White (UK), Monster Mike Welch (USA), Matt Schofield (UK), Sue Foley (USA), Deborah, Coleman (USA), David Gogo (CAN), Carl Verheyen (CAN) und viele anderen zusammenspielte, bringt die Erfahrung mit, die einer Formation Authentizität verleiht.

In ihrem sechsjährigen Bestehen hat die Band mit den Alben "Can’t Go Home", "KOTW", "Live at Paradiso" und “Cincinnati” seinen Platz in der Blues-Szene eingefordert. Alle Alben bekamen nur lobende Rezensionen. Auch der gute Ruf in Bezug auf die Live-Auftritte bei Festivals wie North Sea Jazz Festival Rotterdam und die R&B Night Groningen haben zum Durchbruch beigetragen. King of the World hat mittlerweile auch sehr viel Aufmerksamkeit von den europäische Medien bekommen. So war King of the World die erste niederländische Bluesband, die in der heimischen Kult-Fernsehsendung ‘Vrije Geluiden’ auftreten durfte und zwei Mal in der größten Late-Night-Sendung ‘Pauw & Witteman’. Damit erreichten sie Millionen Zuschauer.
Mit ihrem modernen Stil blues-, rhythm & roots steht die Band für einen eigenen “King of the World Sound”. Harmoniestimmen kombiniert mit großartigen Solisten (Gitarre und Hammond). Mit Einflüssen von Blues, Rock und Soul bis New Orleans schreibt die Band nur Originalmaterial für ihre Alben. Vier erfahrene Musiker, die eng zusammen arbeiten, sind das, worum es bei King of the World geht.
Nach ihrer letzten Veröffentlichung "Cincinnati" (aufgenommen und produziert von Erwin Musper in den USA) war die Band in den Niederlanden, Deutschland, Österreich, der Schweiz und der Tschechischen Republik unterwegs.