FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Kiss me Kate

Derzeit sind keine Tickets für Kiss me Kate im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Bremer Shakespeare Company: „Kiss me Kate“

Samstag, 5.9.2009 - 20.00 Uhr Halle
Jenseits von Boulevard-Oberflächlichkeit lässt die Inszenierung auch die tragische Dimension der Figuren hinter ihrer Komik aufleuchten und hält das Stück in der Schwebe zwischen wortwitzigen Dialogen und musikseliger Romantik: Künstler, manchmal am Rand der Verzweiflung, immer auf die ganz große Karriere hoffend, die ihre trostlose Existenz in einen glamourösen Sternenglanz verwandelt.
Halbweltwesen und „Theatertiere“ zu strahlen, zu leuchten, zu leben. Und die Liebe für einander ist immer auch die Liebe zum Theater. Man leidet aneinander und kann doch ohne einander nicht leben. Eine 4-Mann-Band interpretiert die Ohrwürmer Cole Porters mit der rauen Emotionalität des Jazz.
Spielfassung und Regie: Mathias Schönsee.
Bühne: Heike Neugebauer.
Kostüme: Uschi Leinhäuser.
Mit: Christian Bergmann, Tobias Dürr, Gunnar Haberland, Tim D. Lee, PeterLüchinger, Michael Meyer, Svea Meiken Petersen, Beate Weidenhammer, Janina Zamani.