Bild: Klangart im Skulpturenpark Waldfrieden WuppertalBild: Klangart im Skulpturenpark Waldfrieden Wuppertal
Sichern Sie sich gleich heute Ihre Tickets und seien Sie live beim Klangart Festival 2019 im Skulpturenpark Waldfrieden Wuppertal dabei. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

KLANGART 2019


Kunst. Musik. Natur. Das ist der Dreiklang, der sich bei KLANGART immer wieder neu zu einem synästhetischen Gesamtgenuss verbindet. Rhythmus. Harmonie. Melodie. Aus diesen drei Elementen wird Musik erschaffen – großen Künstlern gelingt es, daraus immer wieder etwas so noch nie Gehörtes herauszubilden. Bei KLANGART steht die Improvisation im Vordergrund. Dabei geht es nicht um einen um „Egofilm“, in dem sich Solisten gegenseitig übertrumpfen. KLANGART sucht Formationen, in denen nach einer gemeinsamen neuen Sprache geforscht wird. Das besondere Ambiente des Skulpturenparks im Wald über dem Wupper-Tal schafft dafür einen passenden Rahmen. Zum Auftakt am 20. Juni (Fronleichnam) laden wir Sie wieder ein, gemeinsam mit ausgewählten Musikerinnen und Musikern durch den mit Klang erfüllten Park zu wandeln.

Ein langes Wochenende erwartet uns Mitte Juli. Am Freitag, dem 12. Juli präsentieren wir erneut das von E. Dieter Fränzel initiierte Konzertprojekt „Der Wald schaut und hört gespannt zu“ mit Auftragskompositionen Wuppertaler Musiker – ergänzt durch zwei weitere Werke. Wer letztes Jahr keine Karte bekommen hat (oder die Stücke noch einmal erleben möchte), kann die Musik nun open air genießen. Am Samstag, dem 13. Juli begrüßen wir mit dem Gitarrenvirtuosen Bill Frisell wieder einen Weltstar. Der Sonntag ist in einem Doppel-Konzert ganz der weiblichen Stimme gewidmet – mit dem Vokalquartett Of Cabbages And Kings und Becca Stevens werden insgesamt fünf Sängerinnen (und nur wenige Instrumente) Sie in ihren Bann ziehen.

Mitte August kommen musikalische Welten zusammen. Omar Sosa und Yilian Cañizares verschmelzen afro-kubanische Klänge am Samstag, dem 17. August mit Klassik und Jazz. Die skandinavische Supergroup Rymden hingegen, am Sonntag, dem 18. August zu Gast, bekennt sich zu einer europäischen Jazzvariante. Den Abschluss bildet am Sonntag, dem 6. Oktober ein Duokonzert mit dem afrikanischen Gitarrenvirtuosen Lionel Loueke und dem amerikanischen Jazzpianisten Kevin Hays.
Der Vorverkauf für unsere Konzerte beginnt am 29. Mai.

Viel Freude mit dem Zusammenspiel von Kunst, Musik und Natur im malerischen Skulpturenpark Waldfrieden!