Klassik am See 2017 | VERLEGT auf den 27.07.2017 Tickets - Erlangen, Dechsendorfer Weiher

Event-Datum
Donnerstag, den 27. Juli 2017
Beginn: 19:45 Uhr
Event-Ort
Naturbadstraße,
91056 Erlangen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Klassikkultur e.V. (Kontakt)

Ermäßigte Eintrittspreise (jede Kategorie abzgl. 10 Euro) gelten für Schüler, Studenten, Auszubildende, Personen im Freiwilligen Sozialen / Ökologischen / Kulturellen Jahr (jeweils bis zum vollendeten 30. Lebensjahr), Inhaber des ErlangenPass, ferner Empfänger der Grundsicherung und von ALG II, Asylbewerber sowie Schwerbehinderte (ab 50 % GdB) und deren Begleitung, sofern dies im Schwerbehindertenausweis entsprechend gekennzeichnet ist. Es kann jeweils nur eine Ermäßigungsart in Anspruch genommen werden. Bitte halten Sie den Ermäßigungsnachweis beim Einlass bereit und zeigen diesen...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 45,00 EUR bis 75,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Klassik am See - Erlangen
Johann Sebastian Bach | Doppelkonzert für für Violine, Oboe und Orchester BWV 1060 d-moll
Wolfgang Amadeus Mozart | Haffner Symphonie
Carl Orff | Carmina Burana

Andreas Ottensamer hat seinen Auftritt bei »Klassik am See« in Erlangen nach dem plötzlichen Tod seines Vaters abgesagt. Der Klassikkultur Verein konnte kurzfristig die ECHO- prämiierte Geigerin Tianwa Yang als Ersatz gewinnen, die bereits 2010 einmal bei »Klassik am See« gastierte und nun zusammen mit Albrecht Mayer auf der Bühne stehen wird. Anstelle des Opus 47 von Franz Danzi wird nun das Bach Doppelkonzert für Violine, Oboe und Orchester BMV 1060 d-moll aufgeführt. Im Anschluss wird Albrecht Mayer die Nürnberger Symphoniker mit der Haffner Sinfonie von Wolfgang Amadeus Mozart dirigieren.

Häufig wurde von den Besuchern der Wunsch, geäußert, die 2003 aufgeführte Carmina Burana noch einmal am See zu erleben. So kam die Entscheidung des Klassikkultur Vereins, im zweiten Teil des Jubiläumskonzerts die Wurzeln von "Klassik am See" aufzugreifen und die Kantate von Carl Orff, unter der musikalischen Leitung von Ronald Scheuer, erneut zur Aufführung zu bringen. Gleich drei renommierte Chöre mit rund 200 Sängerinnen und Sängern bestehend aus dem Philharmonischen Chor Herzogenaurach, dem Siemens Chor Erlangen und den Jungen Meistersingern aus Nürnberg bilden den Jubiläumschor. Hinzu kommen drei Gesangssolisten.

Dechsendorfer Weiher, Erlangen