FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

Klaus Lage & Bo Heart - 30 Jahre – live zu zweit! Tickets - Oldenburg, Kulturetage Halle

Event-Datum
Dienstag, den 16. März 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Bahnhofstr. 11,
26122 Oldenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturetage (Kontakt)

FÜR DIESE VERANSTALTUNG GELTEN AUFGRUND DER CORONA-BESCHRÄNKUNGEN BESONDERE REGELN:

- aufgrund der Corona-Vorschriften müssen alle Kundendaten (Name, Adresse, Telefonnummer) beim Ticketkauf angegeben werden.
Die Datenerhebung erfolgt zum Zweck des Nachvollzugs von Infektionsketten im Zusammenhang mit Covid-19. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO i. V. m. § 1 Abs. 5c Sätze 5-7 CoronaVO.
Diese Kontaktdaten werden von uns weder für Werbezwecke noch anderweitig genutzt oder weiterverarbeitet sowie für maximal vier Wochen nach der Veranstaltung sicher...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 32,50 EUR bis 36,50 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Klaus Lage

Klaus Lage berührt – mindestens 1000 Mal!


Klaus Lage ist vor allem durch seinen Hit
1000 und 1 Nacht (Zoom!) bekannt geworden. Schon in den 1970ern begann er seine Musikkarriere mit dem Berliner Rock Ensemble. Seine ersten beiden Alben Musikmaschine und Positiv waren mäßig erfolgreich, doch mit seinem dritten Werk Stadstreicher gelang ihm 1983 der Durchbruch! Sein Mega-Hit 1000 und 1 Nacht war jedoch erst auf der später erschienenen Platte Schweißperlen zu finden, die übrigens von Wolf Maahn produziert wurde. Der nächste Hit ließ dann nicht lange auf sich warten: Mit Faust auf Faust steuerte Klaus Lage den Titelsong für den ersten Schimanski-Kinofilm bei.

Der Musiker war immer sehr umtriebig, spielte kleinere Filmrollen, trat in Musicals auf und tourte in verschiedenen Formationen, bei denen er sich gerne einmal auf ein bestimmtes Album seines Schaffens konzentrierte. So gab es bei seinen Touren in den 2000ern verschiedene Interpretationen seiner Songs oder auch Coverversionen andere Künstler zu hören. Im Jahr 2010 trat der Musiker das allererste Mal seit über 30 Jahren solo auf. Das kam beim Publikum so gut an, dass er die Solo-Tour im folgenden Jahr fortsetzte und außerdem einen Mitschnitt veröffentlichte.

2021 ist der Veteran wieder auf der Bühne. Diesmal gemeinsam mit seinem Freund und Musikerkollegen Bo Heart. Live zu zweit laden sie ein auf eine musikalische Reise, quer durch ihre über 40 Jahre anhaltende, musikalische Karriere. Sie präsentieren nicht nur die besten und beliebtesten Hits der Klaus Lage Band, sondern auch aktuelle Werke. So zum Beispiel aus dem gemeinsamen Album, das aktuell noch in der Schmiede steht. Jetzt Tickets sichern und 2020 / 2021 live erleben!

Bild: Kulturetage Oldenburg

Das ein kleines k für Kulturetage steht, muss in Oldenburg niemandem erklärt werden. Denn so sehr wie die Anwohner Hollandräder, das Flachland und ihre Einfamilienhäuser lieben, so sehr lieben sie auch ihre Kulturetage.
Seit 1986 begeistert die Einrichtung mit Konzerten, Lesungen, Kabarett und Film. Längst hat sich das Veranstaltungszentrum zu einer Marke in der Region etabliert.
Die k-Produktionen arbeiten an eigenen Film- und Theatervorführungen die im hauseigenen Studio-k produziert und im ebenfalls hauseigenen, Cine-k oder Theater-k präsentiert werden. Im Sommer steigt jedes Jahr die Vorfreude auf den Kultursommer (k-Sommer) und die Oldenburger Kabarett-Tage, die das Team der Kulturetage maßgebend mitgestaltet.
So bunt wie das Programm sind auch die Gäste.
Die unterschiedlichsten Menschen lassen sich hier unterhalten, inspirieren oder mischen selbst bei einem der zahlreichen Workshops, Kursen oder kulturpädagogischen Projekten mit.
Trotz des wechselnden Angebots bleibt eines sicher:

Wer einmal hier zu Gast war, wird Kultur von nun an immer klein schreiben.