Bild: Klaus-Michael Peter
Tickets für den Vortrag Zug der Zeit - Zeit der Züge von Klaus-Michael Peter. Jetzt im Vorverkauf Tickets für den Vortrag 2018 sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Klaus-Michael Peter - Zug der Zeit - Zeit der Züge

155 Jahre „nicht nur Eisenbahn in Singen – eine Chronik der Neuzeit“

mit Modellbahn-Präsentation

Ist auf der großen Eisenbahn immer der gleiche Zug abgefahren? Und ist die kleine Modelleisenbahn nur etwas für vierjährige Kinder und Nietenzähler? Oder kann auch die Intelligenz etwas daraus lernen und unerwartete Freude daran haben? Der Eisenbahn-Kenner und Eisenbahn-Autor Klaus-Michael Peter versucht diesen Spagat: Anhand einer eindrucksvollen Bilderserie stellt er die Entwicklung der Eisenbahn in Singen und im Hegau seit der ersten Bahnlinie 1863 zum 155. Jubiläum vor. Unglaublich, welche Züge alle durch Singen fuhren und welche einmaligen Ereignisse und spannenden Erlebnisse sie dabei dokumentieren. Zugleich bietet die Eisenbahn eine sinnbildliche Chronik-Orientierung für alle, die sich für die Neuzeit, ihre Stile, Techniken und sozialen Strukturen interessieren. Damit es ein "Volldampf-Erlebnis" wird, soll der Vortrag durch eine Modelleisenbahn-Schau ergänzt werden. Dabei werden Züge wieder auferstehen, die im Maßstab 1:87 Singener Geschichte greifbar machen.

Klaus-Michael Peter, Singen/Bonn, Jahrgang 1957, ist seit 1983 Autor europäischer, deutscher und Hegauer Eisenbahn-Bücher und -beiträge und inspirierte die Museumslok E94.051 der Stadt Singen. Peter ist auch Gründungsmitglied der Eisenbahn-Freunde Hegau und der "Märklin-Insider" sowie Zweiter Vorsitzender des Fördervereins der größten Museumsbahn Deutschlands, der Sauschwänzlebahn (IG WTB).