Klavierabend Arcadi Volodos Tickets - Freiburg im Breisgau, Konzerthaus, Rolf-Böhme-Saal

Event-Datum
Sonntag, den 20. Januar 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Konrad-Adenauer-Platz 1,
79098 Freiburg im Breisgau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Albert Konzerte GmbH (Kontakt)

Bei den Albert-Konzerten am 20. Januar 2019 (Klavierabend Arcadi Volodos) und 7. April 2019 (Klavierabend Grigory Sokolov) erhalten Inhaber der BZCard bei allen Geschäftsstellen des BZ-Karten-Service und Inhaber der SWR2-Kulturkarte bei allen bekannten Vorverkaufsstellen gegen Vorlage des Ausweises einen Rabatt von 10% (limitiertes Kontingent). Der Ausweis muss auch beim Einlass bereit gehalten werden.

Schüler und Studierende bis 27 Jahre erhalten gegen Vorlage eines Ausweises einen ermäßigten Preis, der ausschließlich beim Kartenbüro der Albert Konzerte angeboten wird (limitiertes...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 25,00 EUR bis 83,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Albert-Kammermusik-Zyklus
Zu Beginn seiner Karriere verkörperte Arcadi Volodos den Typus des Donnergotts an den Tasten. Doch sein Spiel bietet weit mehr als mitreißende Klanggewalt: Sein wandlungsfähiger Anschlag und ein eigenes Gespür für Raum und Zeit machen ihn zu einem der großen Geschichtenerzähler am Klavier. Volodos gebietet ebenso über lyrische Kantabilität wie über sich eruptiv entladende Energie. Mit spektakulärer Technik, aber jenseits der Oberflächlichkeit des Spektakels zelebriert der Weltklassepianist „Momente größter musikalischer Innigkeit und eine überwältigende farbliche Klangpalette“, wie die „Badische Zeitung“ seinen letzten Albert-Klavierabend beschreibt. Nun widmet sich Volodos u.a. Schuberts abgründiger Innerlichkeit und dem mystisch aufgeladenen Klangkosmos des Farbenzauberers Scrjabin.

Programm:
Clementi, Sonate fis-Moll op. 25/5
Schubert, 6 Moments musicaux D 780
Rachmaninow, Prélude cis-Moll op. 3/2, Prélude fis-Moll op. 23/1, Melodie op. 21/7 (arr. Volodos), Etude-tableau es-Moll op. 39/5, Andante der Cellosonate g-Moll op. 19 (arr. Volodos)
Scrjabin, Mazurka e-Moll op. 25/3, Fragilité op. 51/1, Flammes sombres op. 73/2, Poème op. 71/2, Sonate Nr. 5 op. 53

Arcadi Volodos, Klavier
Bild: Konzerthaus Freiburg

Das Konzerthaus Freiburg ist ein 1996 eröffnetes Gebäude in Freiburg im Breisgau. Gebaut nach einem Entwurf des Architekten Dietrich Bangert, wird es für Konzert- und Kulturveranstaltungen sowie für Kongresse und Tagungen genutzt. Unter dem Arbeitstitel „Kultur- und Tagungsstätte“ (KTS) war es bis zu seiner Eröffnung eines der am heftigsten umstrittenen Bauvorhaben in Freiburg seit Kriegsende. Heute ist es Hauptsitz des SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Es ist mit seinem variabel einsetzbaren großen Saal Austragungsstätte für zahlreiche weitere Veranstaltungen. (Quelle: wikipedia.org)

Konzerthaus, Rolf-Böhme-Saal, Freiburg im Breisgau